Gemeindeverwaltung

Schulstrasse 6
8962 Bergdietikon

Öffnungszeiten:
Mo–Fr: 8.30–11.30 / 14–16
Do: 8.30–11.30 / 14–18

Home > Aktuelles > Bericht
 

Aktuelles: Bericht

vorheriger Bericht     zurück zur Liste     nächster Bericht

27. März 2017

foto

Bergdietiker bringt Schwertkampf nach Zürich

Vom 23. bis 25. März war die Freizeit- und Reiseshow FREISEIN zu Gast im Zürcher Hauptbahnhof. Unter der grossen Anzahl an Ausstellern war auch der Schweizer Haidong Gumdo Verband mit grosser Unterstützung aus der Dietiker Schwertkampfschule Shim Sang Dojang. Spektakuläres Highlight waren die vier Schwertkampfshows unter der Leitung von Meister Ralf Sommerfeld mit dem europäischen Schwertmeister Chul-Kyung Lee, Technischer Direktor Europa des Haidong Gumdo Weltverbandes.

Drei Tage lang stand der Zürcher Hauptbahnhof im Zeichen von Reisen, Ferien und Freizeit. Diverse nationale und internationale Aussteller präsentierten Reiseziele von nah und fern und brachten fremde Kulturen in die grosse Halle des Bahnhofs. Ausserdem wurde die Messe begleitet von über fünfzig Shows auf der grossen Bühne am Ende der Halle, welche direkt auf eine Grossleinwand übertragen wurden und so auch aus der Ferne beobachtet werden konnten.

Koreanische Schwertkunst gegen Zeitungsseiten

Auch die Dietiker Schwertkampfschule Shim Sang Dojang unter der Leitung des Bergdietiker Ralf Sommerfeld war an allen drei Messetagen vertreten. Gemeinsam mit dem Technischen Direktor des Haidong Gumdo in Europa, Headmaster Chul-Kyung Lee, entwarf und organisierte Meister Ralf Sommerfeld die vier jeweils zwanzigminütigen Schwertkunst-Darbietungen. Von Grundübungen über beeindruckende Schwertformen, welche den Kampf auf dem Schlachtfeld darstellen, bis hin zu atemberaubenden Zweikämpfen wurde alles gezeigt. Ausserdem konnten Besucher der Messe sich immer wieder selber mit dem Schwert probieren und unter der Anleitung von Meister Sommerfeld versuchen, eine Tageszeitung-Seite mit dem Holzschwert entzweizuschneiden.

Im persönlichen Gespräch wurden so alle Fragen zu dieser faszinierenden Kampfkunst beantwortet. Zudem konnte man auch diverse Schwerter am Stand bewundern. «Es war ein toller Anlass und eine einzigartige Gelegenheit für uns, Haidong Gumdo bekannter zu machen», resümiert Meister Sommerfeld. Haidong Gumdo ist die traditionelle koreanische Schwertkampfkunst, welche vor über 1700 Jahren entstanden ist. Seit 2004 wird diese Kunst auch in der Schweiz unterrichtet. Mittlerweile gibt es über zwölf Schulen in der Deutschschweiz (www.haidong-gumdo.ch).

Bild: In der Mitte Meister Ralf Sommerfeld (Bergdietikon), rechts aussen Leo Wildermuth (Dietikon), unterstützt durch Schüler aus weiteren Haidong Gumdo-Schulen der Schweiz.

Bekanntmachungen

Heinz Schmid bleibt Kaminfeger
Der Gemeinderat hat Schmids Konzession um vier Jahre verlängert. > mehr...

Arbeitsvergabe Unterflursammelstelle
Der Gemeinderat hat den Auftrag an die Villiger Entsorgungssysteme AG vergeben. > mehr...

Lehrstelle zu vergeben
Bewirb dich jetzt als Kauffrau/Kaufmann auf der Gemeindeverwaltung! > mehr...

GV-Beschlüsse
Alle Traktanden der GV wurden genehmigt. Die Beschlüsse unterstehen dem fakultativen Referendum. > mehr...

Gemeinderat gewählt
Die Abstimmungsresultate über Gesamterneuerungswahl des Gemeinderates für die Amtsperiode 2018/2021 vom 25. Juni 2017 liegen vor. > mehr...

> alle Bekanntmachungen
 

Veranstaltungen

http://www.bergdietikon.ch/pages/aktuelles/aktuelles_ez.php