Gemeindeverwaltung

Schulstrasse 6
8962 Bergdietikon

Öffnungszeiten:
Mo–Fr: 8.30–11.30 / 14–16
Do: 8.30–11.30 / 14–18

Home > Aktuelles > Bericht
 

Aktuelles: Bericht

vorheriger Bericht     zurück zur Liste     nächster Bericht

7. August 2017

foto

Die Besucher waren nicht nur von der Musik begeistert

Kaum vorbei, freut man sich schon auf das nächste Jahr. Beim Open Air im Grüene gab es an zwei Abenden eine bunte Mischung aus Blues, Soul und R&B. Je rund 250 Besucher genossen den Bluesmerize-Anlass.

«Was für ein cooles Open Air», sagt Sänger Don. P. Meier der Luzerner Band Don P. & The Blue Jags, als er die kleine Bühne betritt, und spricht damit den Besuchern und Besucherinnen aus den Herzen, die sich die fünfte Ausgabe des «Open Air im Grüene» in Bergdietikon an diesem Samstagabend nicht entgehen lassen. Wieder hat der Verein Bluesmerize am Freitag- und Samstagabend ein Festival auf dem Gelände «Im Riet» organisiert, und als der Mond über das Dach der Musikbühne ragt, scheint das Ambiente für einen Abend voller Bluesklänge und verwandter Musikrichtungen nahezu perfekt zu sein.

Nach einem sanften Einstieg in den lauen Sommerabend dank der Band «Soul Potion» mit Sängerin Damaris Reist sorgen die Songs der Blues’n’Rock Band von Don P. für rassigere Klänge und bringen innert Kürze den einen oder anderen Zuhörer zum Tanzen. Um 22 Uhr gibt die Band «Guy Verlinde & The Mighty Gators» weiteren Blues zum Besten, bevor die Gruppe «The Blues Trio» die Nachtschicht übernimmt. Als Mitglied des achtköpfigen OK-Teams hatte der Bremgartner Mike Kaufmann an den beiden Abenden alle Hände voll zu tun. Der 29-Jährige ist in Bergdietikon aufgewachsen, bucht die Bands und sorgt für deren Wohlbefinden vor Ort.

Für eine Erfrischung sorgt ein kleiner Wolkenbruch, der just um 18 Uhr zum Festbeginn für Platzregen sorgt. Dann aber zeigt sich der Himmel wieder von seiner besten Seite, sodass das prächtige Farbenspiel der Abenddämmerung an diesem Fest genauso wie die Verpflegung kaum noch Wünsche offenlässt. Eine grosse Auswahl von Raclette bis zu Crêpes ist zu haben, und bereits um 19 Uhr müssen weitere Sitzgelegenheiten aufgestellt werden. Die Zahl der erwarteten Besucher von rund 250 Leuten dürfte erreicht sein. Das Festival zieht Menschen jeden Alters an, viele Kinder blicken mit ihren Gehörschützen auf dem Kopf gespannt zur Bühne oder toben sich auf dem Festgelände weiter aus.

Das Konzept, Sponsoren aus der Gegend für das Open Air zu begeistern und zu gewinnen, scheint einer der Gründe für den Erfolg des Festivals zu sein, welches von Musikbegeisterten des Blues ins Leben gerufen wurde. «Es ist uns ein Anliegen, dass wir Sponsoren aus der Region finden, die den Abend mit einem kleinen Beitrag unterstützen können», sagt Kaufmann. Rund ein Drittel des Budgets gehen als Gage an die Bands, für die Gäste ist der Abend gratis. In diesem Jahr habe am Vorabend auch das erste Mal ein Jam-Workshop stattgefunden, erzählt er. Es sei ein Musikabend mit viel Improvisation gewesen, der bei den Gästen sehr gut angekommen sei. «Es ist viel Arbeit für uns alle vom Team, aber wenn dann der Abend kommt und man hier ist, dann weiss man wieder, weshalb sich der Aufwand lohnt und dass es auch ein nächstes Mal geben wird», sagt Kaufmann.

Limmattaler Zeitung vom 7. August 2017 (Cynthia Mira)

Bekanntmachungen

Gesamterneuerungswahlen 2018/2021
Die Bergdietiker Stimmberechtigten haben Ralf Dörig als Gemeindeammann und Urs Emch als Vizeammann für die Amtsperiode 2018/2021 gewählt. > mehr...

Wahlresultate
Die Bergdietiker Stimmberechtigten haben Ralf Dörig als Gemeindeammann und Urs Emch als Vizeammann für die Amtsperiode 2018/2021 gewählt. > mehr...

Alterszentrums-Stopp aufgehoben
Das Verwaltungsgericht wies die von einem Einwohner betreffend erhobene Beschwerde vollumfänglich ab. > mehr...

Implenia baut Sammelstelle
Der Auftrag für die Tiefbauarbeiten der Unterflursammelstelle Bernetstrasse wurde vergeben. > mehr...

Betreuung von Asylsuchenden durch Externe
Monika Huwiler wird Ende Jahr pensioniert. Abgelöst wird sie durch eine externe Firma. > mehr...

Leiterin Stv. nimmt den Hut
Nina Luceri verlässt die Abteilung Steuern per Ende 2017. > mehr...

> alle Bekanntmachungen
 

Veranstaltungen

http://www.bergdietikon.ch/pages/aktuelles/aktuelles_ez.php