Home > Gemeindeverwaltung > Abteilungen > Steuern > Steuererklärung
 

Steuererklärung, Fristen, EasyTax

EasyTax

Das PC-Programm EasyTax erleichtert Ihnen das Ausfüllen der Steuererklärung ganz wesentlich. Sie werden staunen! Das Programm können Sie über www.ag.ch/[...]/steuererklaerung_easytax1.jsp herunterladen. Infoblatt zum Programm-Download (PDF-Datei, 0.1 MB).

Falls Sie über keinen Internetzugang verfügen, können Sie auf der Abteilung Steuern eine CD beziehen.

EasyTax-Transfer – elektronische Übermittlung der Steuererklärung

Steuerpflichtige haben abermals die Möglichkeit, ihre mit EasyTax ausgefüllte Steuererklärung übers Internet an das zuständige Gemeindesteueramt zu übermitteln. Detaillierte Informationen zum Verfahren sind in den Steuerklärungsunterlagen enthalten.

Steuererklärung und Fristen

Belege werden nicht mehr retourniert

Infolge Umstellung auf DIGITAX (Digitales Taxieren und elektronische Archivierung) werden seit der Steuerperiode 2012 sämtliche Steuererklärungen eingescannt und keine Belege mehr retourniert. Wir empfehlen Ihnen, mit der Steuererklärung nur noch Belegkopien oder Originalbelege, die nicht mehr benötigt werden, einzureichen.

Rückerstattung zu viel bezahlter Steuern

Künftig werden allfällig zu viel bezahlte Steuern direkt auf ein Konto zurückbezahlt. Zu diesem Zweck werden nach wie vor bei allen Steuerpflichtigen die Kontoangaben erhoben. Wenn bereits ein Bank- oder PC-Konto zur Rückerstattung der Verrechnungssteuer bekannt ist, wird dieses als Vorschlag aufgeführt. Es kann im EasyTax oder in der Steuerklärung bestätigt oder geändert werden.
Bitte überprüfen Sie Ihre Angaben und Bankverbindungen sorgfältig. Damit kann beiderseits unnötiger zusätzlicher Aufwand vermieden werden.

Fristen

Der Abgabetermin für unselbstständig Erwerbende ist der 31. März 2018 und für selbstständig Erwerbende und Landwirte der 30. Juni 2018.
Unter www.ag.ch/efristerstreckung können Fristerstreckungen zur Abgabe der Steuererklärung neu auch übers Internet beantragt werden. Zur Sicherheit und Identifikation wird der persönliche «Code» benötigt. Dieser ist auf Seite 1 der Steuererklärung am linken Rand aufgedruckt.

Familiäre Verhältnisse

Die Besteuerung im Jahr 2017 richtet sich nach der Lebenssituation, d.h. den familiären Verhältnissen per 31. 12. 2017.
Bei Heirat im Verlauf des Jahres 2017 erfolgt eine gemeinsame Besteuerung für das ganze Jahr. Dementsprechend haben die Ehegatten eine gemeinsame Steuererklärung 2017 einzureichen.
Bei Scheidung oder Trennung im Verlauf des Jahres 2017 erfolgt eine getrennte Besteuerung für das ganze Jahr. Dementsprechend haben beide Personen je eine Steuererklärung 2017 einzureichen.

Für Jugendliche: Info über Steuern

Unter www.steuern-easy.ch wurde eine Seite mit wertvollen Informationen und vielen Tipps zum Thema Steuern aufgeschaltet. Der Inhalt richtet sich im Besonderen an Jugendliche und junge Steuerpflichtige. Reinklicken lohnt sich!

Bekanntmachungen

Einbürgerungsgesuch
Die Familie Lehmann möchte Bergdietiker werden. > mehr...

VHS unter neuer Leitung
Denise Dittli tritt die Nachfolge von Rita Horisberger an. > mehr...

Altersleistungen im Überblick
Ein neues Fact-Sheet listet alle relevanten Institutionen und Organisationen. > mehr...

Einbürgerungsgesuch
Tanja Wimmer-Riebel möchte Bergdietikerin werden. > mehr...

> alle Bekanntmachungen
 

Veranstaltungen

http://www.bergdietikon.ch/pages/gemeindeverwaltung/abteilungen/steueramt/steuererklaerung.php