Gemeindeverwaltung

Schulstrasse 6
8962 Bergdietikon

Öffnungszeiten:
Mo–Fr: 8.30–11.30 / 14–16
Do: 8.30–11.30 / 14–18

Home > Aktuelles > Bericht

Aktuelles: Bericht

vorheriger Bericht     zurück zur Liste     nächster Bericht

20. Juni 2016

foto

Karin Wanner beendet ihre Tätigkeit als Katechetin

22 Jahre lang war Karin Wanner als Religionslehrerin für unsere Kirchgemeinde tätig. Nun endet ihr Engagement. Im Tauf- und Familiengottesdienst vom 12. Juni haben wir uns von ihr verabschiedet. Karin und die Kinder der 3. und 4. Klasse schildern uns, wie sie diesen Gottesdienst erlebt haben.

Die Dritt- und Viertklässler durften Ivo und Mia Hirzel zur Taufe begleiten. Wir erlebten einen stimmungsvollen Gottesdienst. Die Schüler gestalteten nach dem Einzug den Taufstein mit der Taufschale, dem Wasserkrug und den Taufkerzen. Hansjörg Weltins Orgelspiel beeindruckte uns und liess uns ruhig werden.

Mit der Geschichte der Taufe Jesu leitete Pfarrer Emanuel Memminger den Taufakt ein. Später erzählte er uns die Geschichte vom Bären und der Sonnenblume, die uns zum Nachdenken anregte. Viele Wünsche gaben die Kinder den beiden Taufkindern mit auf ihren Weg.

Einfühlsam verabschiedete mich die Kirchenpflegepräsidentin Silvia Ruch von meiner Tätigkeit als Katechetin, und von den Kindern bekam auch ich gute Wünsche mit auf meinen weiteren Weg. Wir durften einen abwechslungsreichen Gottesdienst erleben, der uns in bester Erinnerung bleiben wird, und danken allen, die zum Gelingen beigetragen haben.

Karin Wanner

Kinderstimmen nach dem Gottesdienst

  • Mir hat das Orgelspiel gefallen.
  • Die Orgelmusik war beeindruckend.
  • Mir gefielen die Taufe und die herzigen Kinder.
  • Wir gaben Ivo und Mia viele guten Wünsche mit.
  • Wir waren anständig und traten sicher auf.
  • Mir gefiel die Geschichte mit dem Bären und der Sonnenblume.
  • In der Geschichte ging es um die Freundschaft, das Pflegen und Loslassen. Es ging darin auch um Abschied.
  • Zum Glück hatte die Geschichte ein Happyend.
  • Die beiden Gottis zündeten die Taufkerzen an.
  • Die Taufkerzen waren fantasievoll gestaltet.
  • Mia und Ivo bekamen Sprüche: einen von ihrem Mami und ihrem Papi und einen aus der Bibel. Herr Memminger las die Sprüche aus der Bibel vor.
  • Die Orgel füllte die ganze Kirche. Herr Weltin spielte einmal ganz laut, ein anderes Mal ganz leise.

    Bericht: Reformierte Kirchgemeinde

Bekanntmachungen

Gestaltungsplan Hintermatt
Der Gemeinderat hat den Plan gemäss der öffentlichen Auflage beschlossen. > mehr...

Prämienverbilligung 2020
Anmeldungen müssen bis Ende Dezember 2019 eingereicht werden. > mehr...

Defekte Strassenlampe?
Bitte melden Sie Defekte der Abteilung Bau und Planung. > mehr...

Strom wird abgelesen
Vom 3. Dezember bis 10. Januar sind die Zählerableserinnen und -ableser unterwegs. > mehr...

GV-Beschlüsse
Die Beschlüsse der GV vom 29. November unterstehen dem fakultativen Referendum. > mehr...

Katholiken sagen Ja zum Budget
Die Energieeffizienz der Gebäude soll überprüft werden. Der Steuerfuss bleibt bei 17 Prozent. > mehr...

> alle Bekanntmachungen
 

Veranstaltungen

http://www.bergdietikon.ch/pages/aktuelles/aktuelles_ez.php