Gemeindeverwaltung

Schulstrasse 6
8962 Bergdietikon

Öffnungszeiten:
Mo–Fr: 8.30–11.30 / 14–16
Do: 8.30–11.30 / 14–18

Home > Aktuelles > Bericht
 

Aktuelles: Bericht

vorheriger Bericht     zurück zur Liste     nächster Bericht

10. Januar 2018

foto

Eine Leidenschaft fr drei Generationen

Die Vorgabe frs alljhrliche Turnier in Zofingen vom 6. Januar war allen klar: Wir wollten unsere Haut so teuer als mglich verkaufen, galt es doch, den letztjhrigen Sieg inklusive Pokal zu verteidigen. Dass uns dies ein echtes Anliegen war, zeigte sich schon bei den zahlreichen Anmeldungen. Denn jeder wusste, dass es bei einer reinen Spielzeit von zwei Stunden und zwanzig Minuten mglichst viele Auswechselspieler braucht. In der Umkleidekabine war eine gewisse Nervositt fast greifbar. Einige Akteure standen erstmals im Unihockeytenue des SV Bergdietikon und kannten den Rest der Mannschaft nicht.

Und wirklich, das erste Spiel ging voll in die Hosen. Diese verlorene Begegnung mussten wir schnellstens abhaken und uns gegenseitig aufbauen. Denn nach wenigen Minuten wartete der zweite Gegner aus der Kleinstadt Aarburg. Dieser musste dann richtig unten durch, da unsere Spieler sich den Frust von der Seele schossen. Die «Arbiger» wurden mit einem 3 : 9 vom Feld geschickt.

Der «Anhang» fhrte zum Sieg

Ab sofort liefen das Zusammenspiel, die Manndeckung und die Auswechslungen besser. Dass unser Anhang samt Nachwuchs in Zofingen aufkreuzte, war sicher eine super Motivationsspritze. Jeder mchte doch seiner Freundin oder Frau samt Kindern zeigen, was er «drauf» hat! So steigerten wir uns Spiel fr Spiel. Die Frchte konnten wir mit dem Gewinn der Vorrunde einfahren.

Die Finalpaarung hiess wie schon letztes Jahr: Aarburg gegen SV Bergdietikon. Ein zweites Mal wollte sich der Gegner nicht mehr so vorfhren lassen und wehrte sich mit allen verfgbaren Mitteln gegen eine Niederlage. Nur mit Mhe, Not, allen restlichen Krften und der lautstarken Untersttzung der Angereisten gelang es uns, ein Unentschieden zu realisieren. Da Bergdietikon die Vorrunde souvern fr sich entschieden hatte, war uns der Turniersieg sicher.

Als berraschung und Strkung der ausgelaugten Spieler hatte meine Tochter Selina einen neunteiligen Dreiknigskuchen gebacken. Der Gaumenschmaus war im Nu weg, und nur noch einige Krmmel auf dem Boden des Spielfelds zeugten vom feinen Hefegebck.

Wie jedes Jahr wird die ganze Mannschaft samt Anhang bei mir zuhause die gewonnenen Naturalien vertilgen und dabei gemtliche Stunden verbringen. Das gibt «Kitt» und die Zuversicht, dass die Geschichte des Unihockeyteams mit drei Generationen noch eine Weile weitergeschrieben werden wird.

Peter Brcker



Bericht: Sportverein Bergdietikon

Bekanntmachungen

Finanzausgleichszahlung frs 2019 steht fest
Die effektive Belastung betrgt rund 1,5 Mio. > mehr...

Strassenzustnde werden erhoben
Die Erhebung ermglicht die sinnvolle Planung der knftigen Unterhaltsarbeiten. > mehr...

Neue Auszubildende
Nach den Sommerferien gehts fr Jason Bello und Altin Hasani los! > mehr...

Erfolgreicher Lehrabschluss
Aron Spichiger durfte Ende Juni das eidg. Fhigkeitszeugnis entgegennehmen. > mehr...

Abgabe der Steuererklrung 2017
Bitte reichen Sie die berfllige Steuererklrung baldmglichst ein! > mehr...

Ersatzwahl Schulpflege
Wahlvorschlge knnen bis zum 12. Oktober eingereicht werden. > mehr...

Bergdietiker spenden fleissig Kleider
Letztes Jahr kamen 16000 kg Kleider zusammen! > mehr...

Lehrstelle zu vergeben!
Bewirb dich bis zum 5. August und werde Kauffrau bzw. Kaufmann EFZ! > mehr...

> alle Bekanntmachungen
 

Veranstaltungen

http://www.bergdietikon.ch/pages/aktuelles/aktuelles_ez.php