Gemeindeverwaltung

Schulstrasse 6
8962 Bergdietikon

Öffnungszeiten:
Mo–Fr: 8.30–11.30 / 14–16
Do: 8.30–11.30 / 14–18

Home > Aktuelles > Bericht
 

Aktuelles: Bericht

vorheriger Bericht     zurück zur Liste     nächster Bericht

26. November 2018

foto

Fulminante Zeitreise mit dem Sportverein

Es war das gewohnte Bild: Kurz nach der Türöffnung füllte sich die Turnhalle sehr rasch. Das «Wirtschaftsteam», traditionsgemäss Feuerwehrfrauen und -männer, war bestens vorbereitet auf den Ansturm. Die Elektronik war bereits erprobt, und so wurden die Bestellungen mit einem Smartphone aufgenommen und sofort in der Küche, respektive am Buffet, ausgedruckt. Die Versorgung mit Getränken und Essen ging so schnell und effizient. Auch in diesem Jahr waren sich alle einig: Das Essen war hervorragend. Kartoffelgratin, der den Namen verdiente, mit Schweinsbraten oder mit Gemüse. Wer Lust hatte, konnte noch als Vorspeise einen feinen Salat geniessen.

Back to the Future

Bevor die eigentliche Vorstellung begann, blieb so auch noch etwas Zeit, um die tolle Dekoration zu bewundern. Grün-Weiss dominierte, und die Bar war rundum geschmückt mit Fotos der letzten fünfzig Jahre Geschichte des Sportvereins.

Pünktlich um acht erschienen dann Sepp und Heiri alias Stefan und Urs Häusermann zusammen mit einem zerstreuten Professor. Neu in der Rolle als Professor: Björn Valten. Die drei begleiteten den Abend mit witzigen Einlagen und Sprüchen und versetzten die Zuschauer dank ihrer Zeitmaschine in verschiedene Epochen, angelehnt an den Film «Back to the Future».

Die Zeitreise begann fulminant mit den Steinzeitkindern 2300 Jahre vor Christus, dargestellt durch die Muki-Gruppe, während das Kinderturnen sich mit dem Mittelalter beschäftigte.

Auch der Sprung in die neue deutsche Welle mit der Leichtathletikgruppe war durchaus gelungen. Rock ’n’ Roll, unterlegt mit fetziger Musik der Geräteturnerinnen und Geräteturner, brachte die Halle so richtig zum Kochen. Den Abschluss des ersten Teils machte die Jugi2-Gruppe mit einer Persiflage auf das berühmte «Wunder von Bern 1954», die Meitli-Gruppe gab sich als Hippies.

Vorschau aufs 100-Jährige

Nach der Pause versetzte uns die Zeitmaschine ins Jahr 2068, was die Turnfrauen animierte, dem Sportverein über die Schulter zu blicken, der in dem Jahr ja dann sein 100-jähriges Jubiläum feiern würde – ganz schön futuristisch!

Aber auch der Besuch des ersten Schwing- und Älplerfests 1895, dargestellt durch die Jugi3, war eine flotte Nummer. Es folgte dann mit dem berühmt berüchtigten Millennium eine Nummer der Aktiven mit akrobatischen Einlagen mit Bänken.

Der anschliessende Rückblick auf das 25-jährige Jubiläum des Sportvereins, dargestellt durch die Damenriege, und das aktuelle 50-Jahre-Jubiläum durch die Meitli-Oberstufe, waren ebenfalls schwungvolle Darbietungen. Endlich am Ziel der Reise angekommen, nämlich an der Gründungsversammlung des Sportvereins, zeigte die Männerriege, was mit Strumpfhosen alles gemacht werden kann. Die Lachmuskeln wurden dabei ganz schön gefordert!

Die Zuschauer bedankten sich während dem ganzen Abend immer wieder mit kräftigem Applaus. Es konnte viel und herzhaft gelacht werden. Der Präsident, Martin Bräm, bedankte sich bei allen Mitwirkenden, beim OK, beim Küchenteam, bei den Sponsoren und natürlich beim Publikum.

Rundum gelungen

Was der Sportverein am heutigen Abend gezeigt hat, war reine Freude, Enthusiasmus und Begeisterung pur. Dem Sportverein gehört ein grosses Dankeschön für das, was dieser Verein Bergdietikon das ganze Jahr durch gibt – eine sympathische Truppe!

Nach dem Ende der tollen Vorstellung geht es ja bekanntlich weiter, und so traf man sich zu einem Schlummertrunk an der Bar oder nutzte die Gelegenheit zu einem kleinen Tanz bei der wirklich mitreissenden musikalischen Gestaltung des PL Rooobert Pullunder aus Davos. («PL» steht übrigens für Plattenleger.)

Nicht zu vergessen ist die Mitternachtsverlosung, die mit tollen Preisen die Gewinner glücklich machte, und wer leer ausgegangen ist, hat mit seinen Lösli den Sportverein unterstützt!

Die Redaktion



Bericht: Sportverein Bergdietikon

Bekanntmachungen

Kurse der Pro Senectute
Das Programm fürs erste Halbjahr kann ab sofort bestellt werden. > mehr...

Anpassung der Wassergebühren
Das Hahnenburger wird billiger, das Abwasser hingegen teurer. > mehr...

Steuer-Bezugsverfahren
Für Kanton und Bund gelten unterschiedliche Gesetzgebungen. > mehr...

Ausbau Glasfasernetz
Die Erweiterungsarbeiten ziehen sich noch bis in den Frühling. > mehr...

Anpassung der provisorischen Steuerrechnung
Bitte melden Sie gravierende Änderungen Ihrer finanziellen Verhältnisse frühzeitig. > mehr...

Mahngebühren im Bereich Steuern
Das neue Steuergesetz bringt auch neue Gebühren. > mehr...

Verbundfahrplan 2020–2021
Der Fahrplanentwurf liegt vor. Änderungswünsche können bis zum 29. März eingereicht werden. > mehr...

> alle Bekanntmachungen
 

Veranstaltungen

http://www.bergdietikon.ch/pages/aktuelles/aktuelles_ez.php