Gemeindeverwaltung

Schulstrasse 6
8962 Bergdietikon

Öffnungszeiten:
Mo–Fr: 8.30–11.30 / 14–16
Do: 8.30–11.30 / 14–18

Home > Aktuelles > Bericht
 

Aktuelles: Bericht

vorheriger Bericht     zurück zur Liste     nächster Bericht

8. Januar 2019

foto

Ohne Finanzabteilung geht gar nichts

Die Hauptaufgaben der Abteilung Finanzen sind neben der gesamten Buchführung der Einwohnergemeinde die Erarbeitung des Budgets und der Finanzplanung – in Zusammenarbeit mit dem Gemeinderat –, der Abschluss der Jahresrechnung, das Führen der Lohn-, Kreditoren- und Debitorenbuchhaltung sowie die Gebührenfakturierung. In Sachen Steuern ist die Abteilung Finanzen für die Steuerbuchhaltung und das Inkasso zuständig.

Der Aufgabenbeschrieb, der sich aus diesen Funktionen ergibt, ist gross und umfasst etwas detaillierter geschildert:

  • Fakturierungen der Gemeinde, Gemeindewerke (Wasser, Abwasser, Kehricht)
  • Führen der Buchhaltung
  • Erstellen des Jahresabschlusses, die Bereitstellung aller notwendigen Unterlagen für die interne und externe Prüfung
  • Zusammenstellen der Unterlagen für die Jahresrechnung und das Budget für die Gemeindeversammlung
  • Bezahlung sämtlicher Forderungen (Kreditoren)
  • Besoldungsabrechnungen und Auszahlungen für das Personal (inkl. AHV-, Unfall- und Pensionskassenabrechnungen)
  • Abrechnung aller Spesen und Aufwendungen der amtlichen Kommissionen
  • Voranschlag (Zusammenstellung, Vorbereitung)
  • Kreditabrechnungen
  • Statistiken (Finanzstatistik, Strassenrechnung etc.)
  • Abklärungen, Erhebungen und Berichte in finanziellen Belangen
  • Finanzplanung (Zusammenstellungen, Nachführung, Statistiken)
  • Subventionseingaben (Schule, Feuerwehr, Wasserversorgung usw.)
  • EDV, Systembetreuung für den Bereich Finanzen, die im Moment gerade eine Softwareumstellung vornimmt
  • Bezug der Forderungen der Gemeinde, insbesondere von: Steuern von natürlichen Personen (Staats-, Gemeinde- und Kirchensteuer, Feuerwehrpflichtersatz), Grundstückgewinnsteuern, Erbschafts- und Schenkungssteuern, Nach- und Strafsteuern, Beiträge an Hort und Kindertagesstätte, Schulgelder allgemein, Musikschule, Sonderschulen, Baugebühren, Mietzinse, Baurechts- und Pachtzinsen inkl. Rechnungsstellung, Bearbeitung von Stundungen, Zinsberechnungen, rechtlicher Einforderung usw.

Die Finanzabteilung zeichnet sich durch eine hohe Fachkompetenz aus. Als Einwohner dürfen wir das auch immer wieder feststellen, wenn das Budget oder die Jahresrechnung präsentiert wird. Zuständig im Gemeinderat für das Ressort Finanzen ist Jean-Claude Rebetez.

Fair heisst keine Ausnahmen

Für das Team der Finanzabteilung – unter der Leitung von Brigitta Bösinger und der Stellvertretung von Désirée Stäuble, mit Martin Albiez sowie der Auszubildenden Kavippiravina Sureshkumar – sind fachliche Kompetenz, ein hoher Dienstleistungsgrad intern und an die Einwohner, aber auch Hilfsbereitschaft wichtige Pfeiler der täglichen Arbeit. Das Ganze wird verpackt in einen charmanten und freundlichen Umgang, sei dies telefonisch oder schriftlich. Dabei gelten eine konsequente Haltung, Fairness, keine Ausnahmen und lösungsorientiertes Handeln als wichtigste Grundlagen.

Die Abteilung Finanzen handelt durchaus unspektakulär und gerade das ist eine wichtige Voraussetzung im Finanzbereich. Auch sicherlich im Namen aller Einwohnerinnen und Einwohner gebührt dieser Abteilung unsere Anerkennung und der Dank für diesen wirklich tollen Einsatz!

Die Redaktion

von links: Brigitta Bösinger, Kavippiravina Sureshkumar, Désirée Stäuble und Martin Albiez

Bekanntmachungen

Kurse der Pro Senectute
Das Programm fürs erste Halbjahr kann ab sofort bestellt werden. > mehr...

Anpassung der Wassergebühren
Das Hahnenburger wird billiger, das Abwasser hingegen teurer. > mehr...

Steuer-Bezugsverfahren
Für Kanton und Bund gelten unterschiedliche Gesetzgebungen. > mehr...

Ausbau Glasfasernetz
Die Erweiterungsarbeiten ziehen sich noch bis in den Frühling. > mehr...

Anpassung der provisorischen Steuerrechnung
Bitte melden Sie gravierende Änderungen Ihrer finanziellen Verhältnisse frühzeitig. > mehr...

Mahngebühren im Bereich Steuern
Das neue Steuergesetz bringt auch neue Gebühren. > mehr...

Verbundfahrplan 2020–2021
Der Fahrplanentwurf liegt vor. Änderungswünsche können bis zum 29. März eingereicht werden. > mehr...

> alle Bekanntmachungen
 

Veranstaltungen

http://www.bergdietikon.ch/pages/aktuelles/aktuelles_ez.php