Gemeindeverwaltung

Schulstrasse 6
8962 Bergdietikon

Öffnungszeiten:
Mo–Fr: 8.30–11.30 / 14–16
Do: 8.30–11.30 / 14–18

Home > Aktuelles > Bericht
 

Aktuelles: Bericht

vorheriger Bericht     zurück zur Liste     nächster Bericht

21. Juli 2017

foto

280 Biker erhalten eine Absage

Zwischen Schtzenhaus und Egelsee htten sich 280 Bike-Begeisterte jeder Altersklasse am 20. August austoben knnen. So viele Personen hatten sich bislang angemeldet und wren nach Bergdietikon gepilgert, um an der ersten Ausfhrung des EKZ Cup im Limmattal teilzunehmen. Doch daraus wird nichts. In einer Mitteilung schreiben die Organisatoren nun, dass das Rennen wegen zweier Einsprachen abgesagt werden muss.

Seit beinahe zwei Jahrzehnten untersttzen die Elektrizittswerke des Kantons Zrich (EKZ) verschiedene Bikerennen – jene in Uster, Eschenbach und Egg werden noch im August und September durchgefhrt. «Seit rund zehn Monaten haben wir nun die erste Ausfhrung des Cups in Bergdietikon vorbereitet», sagt OK-Prsident Patrik Bschi. Das Forstamt des Kantons Aargau habe dem Anlass bereits zugestimmt und das Geschft an die Gemeinde weitergegeben. Auf die ffentliche Ausschreibung von Anfang Juni gingen jedoch zwei Beschwerden ein. Eine davon liegt dieser Zeitung vor. Sie stammt von Heinz Lienhard und Antonia Adelsberger, beide sind Vorstandsmitglieder der Naturschutzgruppe Bergdietikon.

Orchideen und Parkpltze

Inhaltlich sei es darum gegangen, dass die Organisatoren nicht ausreichend Parkpltze zur Verfgung gestellt htten, so Bschi. «Zudem sorgte man sich, dass Spaziergnger nicht ihre gewohnte Route zum Egelsee absolvieren knnen.» Beides sei in einer Aussprache zwischen den Veranstaltern und den Beschwerdefhrern widerlegt worden, ergnzt er. Darber hinaus wrde der Anlass eine Gefahr fr die wilden Orchideen darstellen, monierten die Gegner. Doch auch hierfr htte man eine Lsung gefunden, betont Bschi. Adelsberger weiss von einer solchen Aussprache nichts. Auf Anfrage lsst sie lediglich ausrichten: «Wir haben unser Recht zur Einsprache zum Schutz des Naturschutzgebiets wahrgenommen.»

Weil der Anlass bereits in rund einem Monat ber die Bhne gehen sollte, verzichteten die Veranstalter auf eine schriftliche Vernehmlassung, da eine Verhandlung wohl zu keinem Entscheid bis zum 20. August gefhrt htte. «Sicher htte man fr die Planung eines solchen Grossanlasses mehr als zehn Monate einberechnen sollen», sagt Bschi heute selbstkritisch. Nun ist er jedoch erst enttuscht, dass das Rennen nicht zustande kommt. «In den vergangenen zehn Monaten investierte das OK viel in die Planung.»

Auch Heinrich Disch ist entgeistert. Er ist seit 15 Jahren Gesamtverantwortlicher des EKZ Cups: «Eine solche Bewilligungspraxis und die daraus resultierende Absage habe ich noch nie erlebt», schreibt er in einer Mitteilung. Die zahlreichen Kinder und Jugendlichen, an die sich der EKZ Cup richtet, seien zudem die Leidtragenden dieser Absage.

Teilnehmer sind enttuscht

Die 280 bereits angemeldeten Teilnehmer wurden via E-Mail informiert. So auch Familie Sprenger. Mutter Carmen und Vater Marco wren mit ihren beiden Kindern eigens aus dem Frstentum Liechtenstein nach Bergdietikon gereist. Die Absage stsst der Familie sauer auf. In einem Brief an diese Zeitung kritisieren sie die Naturschtzer: «Wie sollen unsere Kinder und Jugendlichen ihre Freizeit denn sonst verbringen?», fragen sie und loben die jugendlichen Teilnehmer des Cups, dass diese an den Wochenenden nicht etwa einen Alkohol- oder Drogenrausch ausschlafen, sondern sich krperlich bettigen. Viel Lob gibt es von der Familie fr die Organisatoren, die ehrenamtlich einen Anlass auf die Beine zu stellen versuchten. Seit Jahren besucht die Familie die EKZ-Rennen und hat sich auch auf dieses gefreut.

Wie es nun weitergeht, ist offen. Ist es aus Sicht der Organisatoren denkbar, fr das kommende Jahr einen Cup im Limmattal zu organisieren? «Das Organisationskomitee ist sich uneins in dieser Frage. Wir wissen derzeit nicht, ob wir das wirklich wollen, da die Enttuschung noch zu gross ist.» Fr den Fall, dass man sich fr einen neuen Anlauf durchringt, steht die Naturschutzgruppe bereit. «Eine neue Veranstaltung in Bergdietikon msste sicher besprochen werden», sagt Adelsberger auf Anfrage.

Limmattaler Zeitung vom 21. Juli 2017 (Alex Rudolf); Bild: Der diesjhrige EKZ Cup in Hittnau von Anfang Juli. (Michael Suzer/zVg)

Bekanntmachungen

Finanzausgleichszahlung frs 2019 steht fest
Die effektive Belastung betrgt rund 1,5 Mio. > mehr...

Strassenzustnde werden erhoben
Die Erhebung ermglicht die sinnvolle Planung der knftigen Unterhaltsarbeiten. > mehr...

Neue Auszubildende
Nach den Sommerferien gehts fr Jason Bello und Altin Hasani los! > mehr...

Erfolgreicher Lehrabschluss
Aron Spichiger durfte Ende Juni das eidg. Fhigkeitszeugnis entgegennehmen. > mehr...

Abgabe der Steuererklrung 2017
Bitte reichen Sie die berfllige Steuererklrung baldmglichst ein! > mehr...

Ersatzwahl Schulpflege
Wahlvorschlge knnen bis zum 12. Oktober eingereicht werden. > mehr...

Bergdietiker spenden fleissig Kleider
Letztes Jahr kamen 16000 kg Kleider zusammen! > mehr...

Lehrstelle zu vergeben!
Bewirb dich bis zum 5. August und werde Kauffrau bzw. Kaufmann EFZ! > mehr...

> alle Bekanntmachungen
 

Veranstaltungen

http://www.bergdietikon.ch/pages/aktuelles/aktuelles_ez.php