Home > Gesundheit, Soziales, Alter > Suchtberatung

Suchtberatung

Sucht und Früherfassung

Logo BZB+
BZBplus

5400 Baden
Tel. 056 200 55 77
E-Mail
Internet www.bzbplus.ch

Öffnungszeiten:
Montag–Freitag: 9–12 Uhr und 13–17 Uhr
Mittwoch: bis 13 Uhr geschlossen
Teaserbild Sprechstunde
Offene Suchtsprechstunde:
In der anonymen und unverbindlichen Kurzberatung bieten wir: Informationen, eine erste Einschätzung, Ideen fürs weitere Vorgehen sowie Vermittlung an andere Fachstellen. Jeweils Dienstags zwischen 13.00 Uhr und 14.30 Uhr (Kontakt siehe oben).

Kind und Familie
Wir beraten bei Erziehungs- und Entwicklungsfragen sowie bei Familienkonflikten. Wir unterstützen in Situationen von Trennung, Scheidung, belastenden Ereignissen etc. Gemeinsam suchen wir nach griffigen und gangbaren Lösungen und stärken Eltern oder Elternteile darin, ihr Kind noch besser unterstützen zu können. Zusätzlich bieten wir Psychotherapie für Kinder bei Verhaltensauffälligkeiten, schwierigen persönlichen und familiären Situationen sowie Krisensituationen an.

Jugend
Dieses Angebot richtet sich an junge Menschen im Alter von 12 bis 25 Jahren. Wir bieten aber auch Unterstützung für Familien, Bezugs- und Lehrpersonen. Häufige Themenbereiche sind Konflikte in der Familie, Ablösungsprobleme sowie Probleme in der Schule, in der Ausbildung oder am Arbeitsplatz. Essstörungen, Depressionen und Suizidalität im Jugendalter sind weitere zentrale Inhalte.

Früherfassung
Wir beraten und unterstützen Lehrkräfte, Schulpflegen, Behörden, Fachleute und andere interessierte Personen bezüglich vorsorglicher Massnahmen in problematischen Situationen (z.B. Gewalt, Mobbing) und bei der Durchführung von entsprechend präventiven Projekten. Auf Anfrage sind wir auch vor Ort und bieten Kriseninterventionen in Schulklassen, Weiterbildungen, Vorträge etc. an.

Suchtberatung
Unser Suchtberatungsangebot richtet sich an gefährdete und abhängige Menschen jeden Alters sowie deren Angehörige und Bezugspersonen. Wir beraten bei Gefährdung und Abhängigkeit von stoffgebundenen legalen und illegalen Süchten (z.B. Alkohol, Medikamente, Cannabis, Kokain, Heroin) wie, sowie nicht stoffgebunden Süchten (Spielsucht, Mediensucht u.a.).

Suchtprävention

Suchtprävention Aargau
Prävention stärkt
5000 Aarau
Tel. 062 832 40 90
E-Mail
Internet www.suchtpraevention-aargau.ch

Weitere Infos

zur Übersicht

Bekanntmachungen

Dorffäscht
Vom 17. bis 19. September geht’s rund! Jetzt Datum vormerken! > mehr...

Lehrstelle ab 2022
Wir suchen eine angehende Kauffrau bzw. einen angehenden Kaufmann! > mehr...

Prüfungserfolg
Der Lernende der Gemeindeverwaltung Bergdietikon, Jason Bello, hat seine Lehrabschlussprüfung als Kaufmann EFZ mit grossem Erfolg bestanden. > mehr...

Seniorenausflug nach Quinten
Der Ausflug wurde auf den 25. August verschoben. Ein Vorgeschmack. > mehr...

Schulpflege wird abgeschafft
Versammlung sagt Ja zu neuer Gemeindeordnung. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. > mehr...

BNO-Revision dauert an …
Die neue Bau- und Nutzungsordnung lässt auf sich warten. > mehr...

Alles ok!
An der Gemeindeversammlung vom 24. Juni haben die Anwesenden alle Vorlagen gutgeheissen. > mehr...

> alle Bekanntmachungen
 

Veranstaltungen

https://www.bergdietikon.ch/pages/gesundheit_und_soziales/sucht.php