Home > Politik > Amtliche Publikationen

Amtliche Publikationen

Rai-Nutzungsplanung liegt auf

(15.08.2019) Ab dem 19. August können die Entwürfe eingesehen werden.

Öffentliche Auflage

Die rechtskräftige Nutzungsplanung bezeichnet das Gebiet als «Spezialzone Rai» und als «Wohnzone W3». Diese sollen neu in die «Wohnzone Rai» umgewandelt werden. Im Zonenbereich sollen neben der Wohnzone Rai vier Bereiche mit besonderen Bauvorschriften ausgeschieden werden.

Nach Abschluss des Mitwirkungsverfahrens und der kantonalen Vorprüfung werden die Entwürfe gemäss § 24 Abs. 1 Gesetz über Raumentwicklung und Bauwesen (Baugesetz, BauG) öffentlich aufgelegt. Die Entwürfe mit Erläuterungen und der Vorprüfungsbericht liegen vom 19. August 2019 bis 17. September 2019 auf der Gemeindeverwaltung auf und können während der Bürozeit eingesehen werden.

Wer ein schutzwürdiges eigenes Interesse hat, kann innerhalb der Auflagefrist Einwendungen erheben. Organisationen gemäss § 4 Abs. 3 und 4 BauG sind ebenfalls berechtigt, Einwendungen zu erheben. Einwendungen sind schriftlich beim Gemeinderat einzureichen und haben einen Antrag und eine Begründung zu enthalten.

Nachführung Waldgrenzplan

Mit der Teilzonenänderung ist der Waldgrenzplan gestützt auf die § 1 ff der Verordnung zum Waldgesetz des Kantons Aargau (AWaV) vom 16. Dezember 1998 nachzuführen. Vorliegend ist kein Wald betroffen. Ein entsprechender Bericht des Kreisforstamts 2 liegt öffentlich auf. Wer ein schutzwüridges eigenes Interesse geltend macht, kann innerhalb der Auflagefrist beim Kreisforstamt 2, Baden-Zurzach, Entfelderstrasse 22, 5001 Aarau, Einsprache erheben. Einsprachen sind schriftlich einzureichen und haben einen Antrag und eine Begründung zu enthalten. Wo keine Einsprache erhoben wird, erwächst die Nachführung des Waldgrenzplanes in Rechtskraft.

Gemeinderat Bergdietikon

> Details ausblenden
> Details einblenden

Baugesuchspublikation Ahornstrasse 1a

(25.07.2019) Zusätzliches Garagentor, Begrenzungspfosten

Bauherrschaft
Karl-Heinz und Katharina Schubert, Ahornstrasse 1a, 8962 Bergdietikon

Bauobjekt
Zusätzliches Garagentor, Begrenzungspfosten

Parzellen-Nr.
941

Lage


Zusatzbewilligung
Kantonale Zustimmung

Auflagefrist
25. Juli bis 27. August 2019

Die Baugesuchsunterlagen liegen während den ordentlichen Öffnungszeiten im Gemeindehaus Bergdietikon () öffentlich auf. Einwendungen sind innerhalb der Auflagefrist beim Gemeinderat, Schulstrasse 6, 8962 Bergdietikon, schriftlich zu erheben. Diese Frist kann nicht erstreckt werden.

Die Einwendung muss vom Einwender selbst oder von einer von ihm bevollmächtigten Person verfasst und unterzeichnet sein. Sie hat einen Antrag und eine Begründung zu enthalten, d.h. es ist anzugeben, welchen Entscheid der Einwender anstelle der nachgesuchten Baubewilligung beantragt, und es ist darzulegen, aus welchen Gründen der Einwender diesen anderen Entscheid verlangt. Auf eine Einwendung, die diesen Anforderungen nicht entspricht, kann nicht eingetreten werden.

Bergdietikon, 22. Juli 2019, Gemeinderat

> Details ausblenden
> Details einblenden

Baugesuchspublikation Höckler 59

(18.07.2019) Gartenhalle (bereits erstellt)

Bauherrschaft
Christian Boegli, Höckler 59, 8962 Bergdietikon

Bauobjekt
Gartenhalle (bereits erstellt)

Parzellen-Nr.
1303

Lage


Zusatzbewilligung
Kantonale Zustimmung

Auflagefrist
18. Juli bis 19. August 2019

Die Baugesuchsunterlagen liegen während den ordentlichen Öffnungszeiten im Gemeindehaus Bergdietikon () öffentlich auf. Einwendungen sind innerhalb der Auflagefrist beim Gemeinderat, Schulstrasse 6, 8962 Bergdietikon, schriftlich zu erheben. Diese Frist kann nicht erstreckt werden.

Die Einwendung muss vom Einwender selbst oder von einer von ihm bevollmächtigten Person verfasst und unterzeichnet sein. Sie hat einen Antrag und eine Begründung zu enthalten, d.h. es ist anzugeben, welchen Entscheid der Einwender anstelle der nachgesuchten Baubewilligung beantragt, und es ist darzulegen, aus welchen Gründen der Einwender diesen anderen Entscheid verlangt. Auf eine Einwendung, die diesen Anforderungen nicht entspricht, kann nicht eingetreten werden.

Bergdietikon, 16. Juli 2019, Gemeinderat

> Details ausblenden
> Details einblenden

Baugesuchspublikation Waldeggstrasse 5a

(06.07.2019) Senkrechtmarkise (bereits erstellt)

Bauherrschaft
Roman Probst, Waldeggstrasse 5a, 8962 Bergdietikon

Bauobjekt
Senkrechtmarkise (bereits erstellt)

Parzellen-Nr.
692

Lage


Zusatzbewilligung
Keine

Auflagefrist
6. Juli bis 5. August 2019

Die Baugesuchsunterlagen liegen während den ordentlichen Öffnungszeiten im Gemeindehaus Bergdietikon () öffentlich auf. Einwendungen sind innerhalb der Auflagefrist beim Gemeinderat, Schulstrasse 6, 8962 Bergdietikon, schriftlich zu erheben. Diese Frist kann nicht erstreckt werden.

Die Einwendung muss vom Einwender selbst oder von einer von ihm bevollmächtigten Person verfasst und unterzeichnet sein. Sie hat einen Antrag und eine Begründung zu enthalten, d.h. es ist anzugeben, welchen Entscheid der Einwender anstelle der nachgesuchten Baubewilligung beantragt, und es ist darzulegen, aus welchen Gründen der Einwender diesen anderen Entscheid verlangt. Auf eine Einwendung, die diesen Anforderungen nicht entspricht, kann nicht eingetreten werden.

Bergdietikon, 2. Juli 2019, Gemeinderat

> Details ausblenden
> Details einblenden

GV-Beschlüsse

(02.07.2019) Am 27. Juni wurde alles genehmigt.

Gestützt auf § 26 Abs. 2 des Gesetzes über die Einwohnergemeinden (Gemeindegesetz) des Kantons Aargau werden die Beschlüsse der Einwohnergemeindeversammlung vom 27. Juni 2018 wie folgt veröffentlicht:

1. Protokoll der Gemeindeversammlung vom 29. November 2018; Genehmigt

2. Rechenschaftsbericht 2018; Genehmigt

3. Zusicherung des Gemeindebürgerrechts an Kellermann, Falk; Genehmigt

4. Zusicherung des Gemeindebürgerrechts an Risoli, Pasqualina; Genehmigt

5. Zusicherung des Gemeindebürgerrechts an Risoli, Valeria; Genehmigt

6. Kreditabrechnung über die Sanierung der Quellwasserfassung Risi; Genehmigt

7. Verpflichtungskredit für den Ersatz der Trinkwasserleitung, die Sanierung der Abwasserleitung sowie die Sanierung des Deckbelages Egelseestrasse:

a. Kreditbegehren für den Ersatz der Trinkwasserleitung Egelseestrasse in der Gesamthöhe von CHF 507’000, zuzüglich die ausgewiesene Teuerung; Genehmigt

b. Kreditbegehren für die Sanierung der Abwasserleitung Egelseestrasse in der Gesamthöhe von CHF 342’500, zuzüglich die ausgewiesene Teuerung; Genehmigt

c. Kreditbegehren für die Sanierung des Deckbelages Egelseestrasse in der Gesamthöhe von CHF 228’000, zuzüglich die ausgewiesene Teuerung; Genehmigt

8. Verpflichtungskredit für die Kapazitätserweiterung der Abwasserleitung Mädisguet in der Gesamthöhe von CHF 260’000, zuzüglich die ausgewiesene Teuerung; Genehmigt

9. Jahresrechnung 2018; Genehmigt

Die Beschlüsse der Einwohnergemeindeversammlung gemäss den Ziffer 1 und 2 sowie den Ziffern 6 bis 9 unterstehen dem fakultativen Referendum. Sie werden endgültig, wenn nicht innert 30 Tagen seit Veröffentlichung von einem Zehntel der Stimmberechtigten das Referendum ergriffen wird. Auf der Gemeindekanzlei kann eine Unterschriftenliste unentgeltlich bezogen werden. Vor Beginn der Unterschriftensammlung für ein Referendumsbegehren ist die Unterschriftenliste bei der Gemeindekanzlei zu hinterlegen. Vor Beginn der Frist dürfen keine Unterschriftenlisten unterzeichnet werden.

Ablauf der Referendumsfrist: 2. August 2019

Die an der Einwohnergemeindeversammlung unter den Ziffern 3 bis 5 gefassten Beschlüsse sind abschliessend, weil das Bundesgericht Urnenabstimmungen über Einbürgerungen als verfassungswidrig erklärt hat.

Gemeinderat Bergdietikon

> Details ausblenden
> Details einblenden

Einbürgerungsgesuch

(20.06.2019) Die Familie Lehmann möchte sich einbürgern lassen.

Folgende Personen haben bei der Gemeinde Bergdietikon ein Gesuch um ordentliche Einbürgerung gestellt:

  • Lehmann, Ingo Arne, geb. 1974, männlich, deutscher Staatsangehöriger, wohnhaft in 8962 Bergdietikon, Wiesentalstrasse 8b
  • Lehmann-Hintze, Tamara, geb. 1977, weiblich, deutsche Staatsangehörige, wohnhaft in 8962 Bergdietikon, Wiesentalstrasse 8b
  • Lehmann, Sarah, geb. 2001, weiblich, deutsche Staatsangehörige, wohnhaft in 8962 Bergdietikon, Wiesentalstrasse 8b

Jede Person kann gemäss § 21 Abs. 3 KBüG innert 30 Tagen seit der amtlichen Publikation dem Gemeinderat eine schriftliche Eingabe zum Gesuch einreichen. Diese Eingaben können sowohl positive wie negative Aspekte enthalten. Der Gemeinderat wird die Eingaben prüfen und in seine Beurteilung einfliessen lassen.

Gemeinderat Bergdietikon

> Details ausblenden
> Details einblenden

Baugesuchspublikation Wiesentalstrasse 6a

(20.06.2019) Änderung Fassade, Fenster

Bauherrschaft
Jörg und Svetlana Minnig, Wiesentalstrasse 6a, 8962 Bergdietikon

Bauobjekt
Änderung Fassade, Fenster

Parzellen-Nr.
2547

Lage


Zusatzbewilligung
Keine

Auflagefrist
20. Juni bis 22. Juli 2019

Die Baugesuchsunterlagen liegen während den ordentlichen Öffnungszeiten im Gemeindehaus Bergdietikon () öffentlich auf. Einwendungen sind innerhalb der Auflagefrist beim Gemeinderat, Schulstrasse 6, 8962 Bergdietikon, schriftlich zu erheben. Diese Frist kann nicht erstreckt werden.

Die Einwendung muss vom Einwender selbst oder von einer von ihm bevollmächtigten Person verfasst und unterzeichnet sein. Sie hat einen Antrag und eine Begründung zu enthalten, d.h. es ist anzugeben, welchen Entscheid der Einwender anstelle der nachgesuchten Baubewilligung beantragt, und es ist darzulegen, aus welchen Gründen der Einwender diesen anderen Entscheid verlangt. Auf eine Einwendung, die diesen Anforderungen nicht entspricht, kann nicht eingetreten werden.

Bergdietikon, 18. Juni 2019, Gemeinderat

> Details ausblenden
> Details einblenden

Baugesuchspublikation Kindhauserstrasse 38

(20.06.2019) Abbruch Scheune, Neubau Mehrfamilienhaus und Einfamilienhäuser (Projektänderung)

Bauherrschaft
René Schmid Immobilien AG, Ellen-Widmann-Weg 6, 8050 Zürich

Bauobjekt
Abbruch Scheune, Neubau Mehrfamilienhaus und Einfamilienhäuser (Projektänderung)

Parzellen-Nr.
2640

Lage


Zusatzbewilligung
Keine

Auflagefrist
20. Juni bis 22. Juli 2019

Die Baugesuchsunterlagen liegen während den ordentlichen Öffnungszeiten im Gemeindehaus Bergdietikon () öffentlich auf. Einwendungen sind innerhalb der Auflagefrist beim Gemeinderat, Schulstrasse 6, 8962 Bergdietikon, schriftlich zu erheben. Diese Frist kann nicht erstreckt werden.

Die Einwendung muss vom Einwender selbst oder von einer von ihm bevollmächtigten Person verfasst und unterzeichnet sein. Sie hat einen Antrag und eine Begründung zu enthalten, d.h. es ist anzugeben, welchen Entscheid der Einwender anstelle der nachgesuchten Baubewilligung beantragt, und es ist darzulegen, aus welchen Gründen der Einwender diesen anderen Entscheid verlangt. Auf eine Einwendung, die diesen Anforderungen nicht entspricht, kann nicht eingetreten werden.

Bergdietikon, 18. Juni 2019, Gemeinderat

> Details ausblenden
> Details einblenden

Öffentliche Auflage

(07.06.2019) Ab dem 11. Juni kann der Gestaltungsplan «Hintermatt» eingesehen werden.

Öffentliche Auflage Gestaltungsplan «Hintermatt» (Öff. Zone Kindhausen)

Nach Abschluss des Mitwirkungsverfahrens und der kantonalen Vorprüfung werden die Entwürfe gemäss § 24 Abs. 1 BauG öffentlich aufgelegt.

Die Entwürfe mit Erläuterungen und der Vorprüfungsbericht liegen vom 11. Juni 2019 bis 10. Juli 2019 auf der Gemeindeverwaltung auf und können während der Bürozeit eingesehen werden.

Wer ein schutzwürdiges eigenes Interesse hat, kann innerhalb der Auflagefrist Einwendungen erheben. Organisationen gemäss § 4 Abs. 3 und 4 BauG sind ebenfalls berechtigt, Einwendungen zu erheben. Einwendungen sind schriftlich beim Gemeinderat einzureichen und haben einen Antrag und eine Begründung zu enthalten.

Gemeinderat Bergdietikon

> Details ausblenden
> Details einblenden

Einbürgerungsgesuch

(06.06.2019) Döndü Kayalibal-Altinkan möchte sich einbürgern lassen.

Folgende Person hat bei der Gemeinde Bergdietikon ein Gesuch um ordentliche Einbürgerung gestellt:

Kayalibal-Altinkan, Döndü, geb. 1987, weiblich, türkische Staatsangehörige, wohnhaft in 8962 Bergdietikon, Gyrhaldenstrasse 20

Jede Person kann gemäss § 21 Abs. 3 KBüG innert 30 Tagen seit der amtlichen Publikation dem Gemeinderat eine schriftliche Eingabe zum Gesuch einreichen. Diese Eingaben können sowohl positive wie negative Aspekte enthalten. Der Gemeinderat wird die Eingaben prüfen und in seine Beurteilung einfliessen lassen.

Gemeinderat Bergdietikon

> Details ausblenden
> Details einblenden

Drohnenflugverbot

(31.05.2019) Im Schutzgebiet Egelsee dürfen keine Drohnen mehr fliegen.

Der Gemeinderat Bergdietikon, gestützt auf § 40 Abs. 3 lit. b des Baugesetzes vom vom 19. Januar 1993, beschliesst:

Innerhalb der Schutzzone A des Egelseegebiets gemäss Reglement über den Schutz und die Nutzung im Gebiet Egelsee vom 13. Dezember 1983 und über ihr ist der Betrieb von zivilen, unbemannten Luftfahrzeugen (Drohnen) und ähnlichen Geräten ganzjährig untersagt. Für den Vollzug gelten die §§ 160–162 des Baugesetzes.

Rechtsmittelbelehrung

Gegen diese Verfügung kann innert einer nicht erstreckbaren Frist von 30 Tagen seit der Publikation beim Departement Bau, Verkehr und Umwelt Beschwerde geführt werden. Die Beschwerdeschrift, die von der beschwerdeführenden Partei selbst oder einer von ihr bevollmächtigten Person zu unterzeichnen ist, muss einen Antrag und eine Begründung enthalten, d.h. es ist a) anzugeben, wie das Departement Bau, Verkehr und Umwelt entscheiden soll, und b) darzulegen, aus welchen Gründen diese andere Entscheidung verlangt wird. Auf eine Beschwerde, die den Anforderungen nicht entspricht, wird nicht eingetreten. Eine Kopie der angefochtenen Verfügung ist der Beschwerdeschrift beizulegen. Das Beschwerdeverfahren ist mit einem Kostenrisiko verbunden, d.h. die unterliegende Partei hat in der Regel die Verfahrenskosten sowie gegebenenfalls die gegnerischen Anwaltskosten zu bezahlen.

Gemeinderat Bergdietikon

> Details ausblenden
> Details einblenden

Baugesuchspublikation Kindhauserstrasse 14

(24.05.2019) Umnutzung Garage

Bauherrschaft
Stephan Bühler, Kindhauserstrasse 14, 8962 Bergdietikon

Bauobjekt
Umnutzung Garage

Parzellen-Nr.
1816

Lage


Zusatzbewilligung
Keine

Auflagefrist
23. Mai bis 26. Juni 2019

Die Baugesuchsunterlagen liegen während den ordentlichen Öffnungszeiten im Gemeindehaus Bergdietikon () öffentlich auf. Einwendungen sind innerhalb der Auflagefrist beim Gemeinderat, Schulstrasse 6, 8962 Bergdietikon, schriftlich zu erheben. Diese Frist kann nicht erstreckt werden.

Die Einwendung muss vom Einwender selbst oder von einer von ihm bevollmächtigten Person verfasst und unterzeichnet sein. Sie hat einen Antrag und eine Begründung zu enthalten, d.h. es ist anzugeben, welchen Entscheid der Einwender anstelle der nachgesuchten Baubewilligung beantragt, und es ist darzulegen, aus welchen Gründen der Einwender diesen anderen Entscheid verlangt. Auf eine Einwendung, die diesen Anforderungen nicht entspricht, kann nicht eingetreten werden.

Bergdietikon, 21. Mai 2019, Gemeinderat

> Details ausblenden
> Details einblenden

Amtliche Publikationen sind auf dieser Seite während 90 Tagen sichtbar.

Weitere Infos

Bekanntmachungen

Verwaltung geschlossen
Am Mittwoch, 21. August, ist die Gemeindeverwaltung den ganzen Tag aufgrund des Personalausfluges geschlossen. > mehr...

Rai-Nutzungsplanung liegt auf
Ab dem 19. August können die Entwürfe eingesehen werden. > mehr...

Rechtskraft GV-Beschlüsse
Das Referendum wurde nicht ergriffen, die Beschlüsse sind somit rechtskräftig. > mehr...

> alle Bekanntmachungen
 

Veranstaltungen

http://www.bergdietikon.ch/pages/bekma/amtl_publikationen.php