Home > Aktuelle Themen > Land Rai

Nutzungsplanung Land Rai

Aktueller Stand

In der Gemeindeversammlung vom 28. November 2019 hat die Bevölkerung der neuen Bau- und Nutzungsordnung mit grossem Mehr zugestimmt. Nach unbenütztem Ablauf der Referendums- und der Beschwerdefrist für die Teilzonenplanänderung reichte der Gemeinderat die Planungsgrundlagen Anfang Februar 2020 dem Departement Bau, Verkehr und Umwelt zur Genehmigung ein. Sobald die Pläne genehmigt sind, werden die Bauarbeiten respektive das Baubewilligungsverfahren in Angriff genommen. Gebaut wird gemäss Bauvorstand Urs Emch frühestens Ende 2023.

2015 hatten die Bergdietiker Stimmberechtigten eine Teiländerung der BNO für die Überbauung des Gebiets Rai noch abgelehnt. Darauf wurde das zugrundeliegende Projekt überarbeitet und zentrale Anliegen der Kritiker unter anderem bei den Gebäudelängen und -höhen aufgenommen. Entsprechend wurde auch der Entwurf für die Teiländerung der Bau- und Nutzungsordnung angepasst und zusammen mit dem Gestaltungsplan in die öffentliche Mitwirkung eingebracht.

Projektgeschichte seit 2013 
 
 

Bekanntmachungen

Kompetenzsummen reduziert
Gemeinderat ergreift Sofortmassnahmen zum umsichtigen Umgang der finanziellen Mittel. > mehr...

AKB-Solidaritätsaktion
Gutscheine sollen Covid-19-Betroffenen eine Freude bereiten. «Es hett, solang’s hett.» > mehr...

Seniorenausflug verschoben
Aufgrund der ungewissen Zukunft rund ums Corona-Virus wird der Anlass auf den Juni 2021 verschoben. > mehr...

Grümpi abgesagt
Das Virus und der Neubau der Turnhalle gaben den Ausschlag. > mehr...

Abgesagte Veranstaltungen
Viele Veranstaltungen müssen weiterhin verschoben oder abgesagt werden. Hier finden Sie laufend aktualisierte Hinweise. > mehr...

> alle Bekanntmachungen
 

Veranstaltungen

http://www.bergdietikon.ch/pages/cms/5712.php