Home > Aktuelles > Bericht

Aktuelles: Bericht

vorheriger Bericht     zurück zur Liste     nächster Bericht

21. November 2017

foto

Würste und Musik zum Jubiläum

Was, bitteschön, hat eine Wurst mit dem Reformationsjubiläum zu tun? Mehr, als man denkt! In Zürich war damals ein Wurstessen einer der Hauptauslöser der Reformation. Da dieses am ersten Fastensonntag abgehalten wurde, war es nicht nur eine Provokation, sondern ein ganz klarer Bruch des damaligen Gesetzes, das auch die Missachtung religiöser Vorschriften unter Strafe stellte.

Die Verteidigung der Fastenbrecher durch den Grossmünsterpfarrer Huldrych Zwingli führte zu mehreren Disputationen mit dem Rat von Zürich, durch welche nicht nur die Kirche, sondern auch die Gesellschaft neu geformt, eben «re-formiert» wurden. Im Lauf dieses Reformprozesses erhielt Zürich unter anderem sein erstes funktionierendes Sozialwesen.

Dass diese Reformen nicht durch Zwang und Gewalt, sondern in einer offenen Diskussionskultur eingeführt wurden, ist eine der grossen Stärken der Zürcher Reformation. Zu einer Rückbesinnung auf diese Art der kirchlichen und politischen Auseinandersetzung rief Pfr. Emanuel Memminger in seiner Festpredigt auf.

Für die Ohren und den Gaumen

Doch an einem Festgottesdienst soll nicht nur geredet, sondern auch gesungen und musiziert werden. Der Kirchenchor hatte sich für diesen Anlass zu einem Projektchor erweitert und sang unter der Leitung von Hye Ri Kim die «Aargauer Jubiläumsliturgie», eine Komposition, die speziell für das Reformationsjubiläum erstellt worden war. Unterstützt von einem Streichquartett und der Orgel setzte der Chor zu wahren Höhenflügen an und machte diesen Gottesdienst zu einem ganz besonderen Erlebnis.

Von Würsten wurde jedoch nicht nur geredet. Der anschliessende Apéro mutierte zu einem kleinen Wurstessen, das die Anwesenden sehr genossen haben.



Bericht: Reformierte Kirchgemeinde

Bekanntmachungen

Beschwerden abgewiesen
Das Departement Bau, Verkehr und Umwelt beurteilt den Gestaltungsplan Hintermatt als zweckmässig und sachgerecht. > mehr...

Ökum. Frauenmorgen abgesagt
Das Referat vom 3. November zum Thema «Was erzählt die Körpersprache?» musste leider abgesagt werden.

Grabfeldräumungen
Nach 25 Jahren werden Gräber auf unserem Friedhof im März geräumt. > mehr...

Offene Suchtsprechstunde
Jeden Dienstagnachmittag, vertraulich und kostenlos. > mehr...

Notfalltreffpunkte
Was tun, wenn die Strom- oder Telefonienetze ausfallen? Wie versorgen wir uns? In Bergdietikon trifft man sich in der Turnhalle. > mehr...

> alle Bekanntmachungen
 

Veranstaltungen

https://www.bergdietikon.ch/pages/aktuelles/aktuelles_ez.php