Gemeindeverwaltung

Schulstrasse 6
8962 Bergdietikon

Öffnungszeiten:
Mo–Fr: 8.30–11.30 / 14–16
Do: 8.30–11.30 / 14–18

Home > Aktuelles > Bericht
 

Aktuelles: Bericht

vorheriger Bericht     zurück zur Liste     nächster Bericht

20. Mrz 2018

foto

Zuerst unten, dann fast zuoberst

Wieder gibt es Erfreuliches vom Unihockeyteam des SV Bergdietikon zu berichten. Die wchentlichen Trainingseinheiten unserer Spieler bringen halt doch etwas. Dieses Jahr begann das Kant. Turnier in Schftland im Gegensatz zu 2017 usserst schlecht. Von den vier Vorrundenspielen verloren wir deren drei Begegnungen (autsch, das tat so weh…). Zur Erinnerung: Letztes Jahr gewannen wir problemlos alle vier Matches und verloren anschliessend das erste Playoff-Spiel (best of one), was 2017 das sofortige Aus bedeutete.

Doch diesmal waren wir gewarnt und stellten uns besser auf dieses System ein. Als Viertplatzierte traten wir gegen den Zweiten der anderen Gruppe an. Bergdietikon spielte nun wie verwandelt, ja entfesselt, da endlich Emotionen unsererseits ins Spiel kamen. Vorher hatten wir uns wie lammfromme Klbchen vorfhren und abstechen lassen. Es wurde nun kmpferisch dagegengehalten, geblockt und auch dem fairen und sportlichen Zweikampf nicht ausgewichen. Mit diesem Rezept hatten wir wohl die gegnerische Mannschaft berrumpelt. Auf alle Flle gewannen wir dieses fnfte Spiel und zogen so in den Halbfinal ein. Diesen verloren wir knapp nach heftiger Gegenwehr. Schlussendlich standen wir im kleinen Final um den 3. und 4. Rang.

Das Bergler Kmpferherz

Jetzt zeigten die Bergler nochmals ihr grosses Kmpferherz. Die Spieler warfen alles in die Waagschale und legten noch ein Brikett nach, um den 3. Rang nach Bergdietikon zu entfhren. Dieser Entschlossenheit in jeder Hinsicht hatte unser Gegner nichts entgegenzusetzen. Der Jubel nach dem Schlusspfiff war riesig. Den mit Teamgeist errungenen Podestplatz konnte nach dem schlechten Abschneiden der Vorrunde niemand voraussehen (nicht einmal Mike Shiva).

Nach einer solchen geschlossenen Mannschaftsleistung mundete das khle und obligate Bierchen unter der warmen Dusche doppelt. Als Preis durften wir eine reich gefllte Kiste (siehe Foto) – unter anderem mit 3,3 kg Bauernschinken am Stck – abholen. Die Naturalien werden wir dann im Sommer mit all unseren Spielern, deren Familien und Supportern bei mir zu Hause vertilgen. Zusammen mit dem Mocken Bndnerfleisch von Zofingen muss sicher niemand mit Hunger nach Hause gehen.

Peter Brcker



Bericht: Sportverein Bergdietikon

Bekanntmachungen

Finanzausgleichszahlung frs 2019 steht fest
Die effektive Belastung betrgt rund 1,5 Mio. > mehr...

Strassenzustnde werden erhoben
Die Erhebung ermglicht die sinnvolle Planung der knftigen Unterhaltsarbeiten. > mehr...

Neue Auszubildende
Nach den Sommerferien gehts fr Jason Bello und Altin Hasani los! > mehr...

Erfolgreicher Lehrabschluss
Aron Spichiger durfte Ende Juni das eidg. Fhigkeitszeugnis entgegennehmen. > mehr...

Abgabe der Steuererklrung 2017
Bitte reichen Sie die berfllige Steuererklrung baldmglichst ein! > mehr...

Ersatzwahl Schulpflege
Wahlvorschlge knnen bis zum 12. Oktober eingereicht werden. > mehr...

Bergdietiker spenden fleissig Kleider
Letztes Jahr kamen 16000 kg Kleider zusammen! > mehr...

Lehrstelle zu vergeben!
Bewirb dich bis zum 5. August und werde Kauffrau bzw. Kaufmann EFZ! > mehr...

> alle Bekanntmachungen
 

Veranstaltungen

http://www.bergdietikon.ch/pages/aktuelles/aktuelles_ez.php