Gemeindeverwaltung


8962 Bergdietikon

Öffnungszeiten:
Mo–Fr: 8.30–11.30 / 14–16
Do: 8.30–11.30 / 14–18
 
Energiestadt
Limmatstadt

Home > Aktuelles > Bericht

Aktuelles: Bericht

vorheriger Bericht     zurück zur Liste     nächster Bericht

14. Juli 2022

foto

Ochs und Esel gehen getrennte Wege

Der Gottesdienst und anschliessende Apéro zum Abschied von Pfr. Emanuel Memminger bereitete ihm und den zahlreichen Gästen viele Überraschungen. Der Pfarrer wird unser Dorf nicht so schnell vergessen!

Am Sonntag, 3. Juli fand der Abschiedsgottesdienst von Pfr. Emanuel Memminger statt. Viele Personen füllten die Kirche, um seinem letzten Gottesdienst in Bergdietikon beizuwohnen.

Der Kirchenpflegepräsident, Marcel Wittwer, fand warme Worte zu seinem Abschied. Er und die Kirchenpflege haben ihn als Pfarrer und Kirchenpflegemitglied sehr geschätzt. Als Erinnerung wurde ihm ein in Bergdietikon von der Holzwerkstatt Peyer angefertigtes Brett mit der Kirche überreicht.

Frau Pfrn. Birgit Wintzer, Vizedekanin, enthob ihn anschliessend von seinen Pflichten in der Kirchgemeinde Bergdietikon, und die anwesenden Kirchenpfleger gaben ihm und seiner Frau Ute einen Segen mit auf den Weg.

Beim anschliessenden Apéro überraschte ihn der Gemeinderat mit dem Argovia Piper Roger Speckert, der vom Turm oben seinen Dudelsack erklingen liess. Ralf Dörig dankte Emanuel Memminger für sein Wirken in den letzten 13 Jahren und überreichte ihm, als Schottland-Fan, eine Flasche schottischen Whisky. Paul Monn gab ihm Weingläser mit dem Bergdietiker Logo, damit er und seine zukünftigen Gäste immer wissen, woher er eigentlich gekommen ist.

Wie Bonnie und Clyde?

Auch Michael Jablonowski, katholischer Pfarreiseelsorger, liess es sich nicht nehmen, einige Worte über ihre 13-jährige Zusammenarbeit zu sagen. Er versuchte, einen Vergleich zu machen mit Pärchen aus der Filmgeschichte, wie Bonnie und Clyde, Harold und Maude, Stan und Oliver oder sogar mit Waldorf und Statler aus der Muppet-Show. Er war einfach nicht zufrieden – bis er in der Bibel fündig wurde. Ja, das waren sie: Ochs und Esel – eine gute Partnerschaft. Er überreichte ihm einen kleinen Esel und dankte ihm für die Zusammenarbeit und die Freundschaft, die beide verbindet.



Bei wunderschönem, nicht zu heissem Wetter verweilten die Gäste noch lange beim Apéro und konnten sich noch von Emanuel Memminger und Ute Hartmann Memminger verabschieden.

Patrizia Bleiker



Bericht: Reformierte Kirchgemeinde

Bekanntmachungen

Neue Öffnungszeiten
Am dem 6. Februar gelten für die Gemeindeverwaltung neue Öffnungszeiten. > mehr...

Dubiose Sponsorenanfragen im Umlauf
Der Sportverein Bergdietikon hat mit diesen Anfragen nichts zu tun. Er bittet, solche Vorfälle zu melden. > mehr...

Steuererklärung schmerzfrei
Der Kanton bietet einen kostenlosen Online-Kurs und einen Workshop zum Thema an. > mehr...

Gyrhalden-/Klosterstrasse
Ab dem 6. Februar 2023 werden vier Strassenabschnitte saniert. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Ende 2023. > mehr...

Einbürgerungsgesuch
Familie Prommersberger möchte sich einbürgern lassen. > mehr...

Erschliessungsplan Spirmattstrasse
Mitwirkungsverfahren und Öffentliche Auflage bis 27. Februar 2023. > mehr...

Trachte-Zmorge vorverlegt
Neues Datum: Sonntag, 12. März 2023 > mehr...

> alle Bekanntmachungen
 

Veranstaltungen

https://www.bergdietikon.ch/pages/aktuelles/aktuelles_ez.php