Gemeindeverwaltung

Schulstrasse 6
8962 Bergdietikon

Öffnungszeiten:
Mo–Fr: 8.30–11.30 / 14–16
Do: 8.30–11.30 / 14–18

Home > Aktuelles > Bericht
 

Aktuelles: Bericht

vorheriger Bericht     zurück zur Liste     nächster Bericht

12. November 2011

foto

Zäme i d Zuekunft: Jetzt gehts an die Umsetzung

Regierungen wird häufig vorgeworfen, am Volk vorbei zu politisieren. Um dies zu verhindern, aber auch, um die Zukunft unserer Gemeinde möglichst sinnvoll planen zu können, wurde ein Gemeinde-Planungsprojekt unter dem Namen «Zäme i d Zuekunft» ins Leben gerufen. Ein erster Schwerpunkt war eine breit angelegte Bevölkerungs-Befragung. Die hohe Beteiligungsquote von klar über 30% verdeutlicht, wie sehr Einwohnerinnen und Einwohner die Möglichkeit schätzten, ihre Meinungen kund zu tun.

Die Auswertung der Antworten zeigte, dass insgesamt Zufriedenheit herrscht in Bergdietikon! So gab es keine Mehrheiten, die Unzufriedenheit gegen einen bestimmten Sachverhalt ausdrückten. Erfreulicherweise blieben auch Beleidigungen oder persönliche Attacken völlig aus. Dies ist umso stärker zu werten, als die Umfrage in die Zeit der mit viel Polemik begleiteten Golfplatz-Abstimmung fiel. Weiter stellte sich erwartungsgemäss heraus, dass der alte Spruch «Allen recht getan, ist ein Ding, das niemand kann» auch hier seine Berechtigung hat: 50 waren dafür, dass eine Sache gemacht oder ein Tatbestand vorhanden ist, 60 waren in dieser Frage genau gegenteiliger Ansicht, und dies für alle möglichen (und unmöglichen) Sachverhalte.

Erfreulich deutlich kam aber heraus, dass eine klare Mehrheit drei Dinge wünscht:

  1. ein Dorfzentrum in Bergdietikon,
  2. Wohnraum für ältere Menschen und
  3. Lokalitäten für Anlässe resp. an denen man sich treffen und die Gemeinschaft fördern kann.
Das hat den Gemeinderat besonders gefreut: Es ist schön, wenn eine Bevölkerung derartige Anliegen in den Mittelpunkt stellt. Und der Gemeinderat ist befriedigt, dass er genau diese drei Dinge bereits einige Zeit vor der Befragung ebenfalls ins Zentrum der mittel- bis langfristigen Ziele gestellt hat.

Und mittel- bis langfristig heisst, dass uns das aus den Resultaten der Befragung erarbeitete Leitbild über die Legislaturperiode dieser Regierung hinaus beschäftigen wird. Die Langfristigkeit und die Nachhaltigkeit sind die beiden Schwerpunkte und Hauptziele des gesamten Projektes. Nur so macht es Sinn, ein derartiges Projekt auf die Beine zu stellen und zu finanzieren. Der jetzige und der zukünftige Gemeinderat sind nun in der Pflicht, Leitbild und Leitsätze bestmöglich umzusetzen. Ob allerdings Bergdietikon dereinst Mittelmeer-Anschluss haben wird, wie das in einer Antwort gewünscht wurde, ist doch eher fraglich …

Das vom Gemeinderat aufgrund der Ergebnisse ausgearbeitete Umsetzungsprogramm hat Einfluss im Budget 2011 gefunden, welches anlässlich der Einwohnergemeindeversammlung vom 28. November 2011 verabschiedet werden soll. Damit wurde und wird ein wichtiger Grundstein für die Umsetzung des Projektes gelegt.

Der Gemeinderat dankt allen, die mitgemacht und damit ihre Zeit für die Zukunft unserer Gemeinde aufgebracht haben.

Diskutieren Sie im Forum mit!

Bekanntmachungen

Ressortverteilung im Gemeinderat
Der neu gewählte Rat hat am 13. Dezember die Ressorts für die kommende Amtsperiode verteilt. > mehr...

Auszubildender gewählt
Altin Hasani lernt drei Jahre lang Fachmann Betriebsunterhalt EFZ. > mehr...

Elternschaftsbeihilfe
Für wirtschaftlich schwache Eltern bzw. Elternteile besteht ein Anspruch auf Beihilfe. > mehr...

Das «Fondli» ist auch im Winter warm
Wer aus dem stadtnah-ländlichen Dorf kommt, zahlt nur den Einheimischentarif! > mehr...

Strassenbeleuchtung
Bitte melden Sie defekte Lampen! > mehr...

Öffnungszeiten über die Festtage
Vom 22. Dezember bis 2. Januar bleiben Verwaltung, Werkhof und Schulhäuser geschlossen. > mehr...

> alle Bekanntmachungen
 

Veranstaltungen

http://www.bergdietikon.ch/pages/aktuelles/aktuelles_ez.php