Gemeindeverwaltung

Schulstrasse 6
8962 Bergdietikon

Öffnungszeiten:
Mo–Fr: 8.30–11.30 / 14–16
Do: 8.30–11.30 / 14–18

Home > Aktuelles > Bericht
 

Aktuelles: Bericht

vorheriger Bericht     zurück zur Liste     nächster Bericht

23. November 2012

Babysitter gesucht? Oder schon alt genug um einer zu werden?

Ach, mal wieder einen romantischen Abend mit dem Partner… bei Kerzenlicht und Geigenklängen… und vor allem ohne «Mama, ich mag das nicht essen!» oder «Julian, bitte sitz still und iss anständig!»… Oder an einem Nachmittag in aller Ruhe die Einkäufe erledigen… Falls einer dieser Wünsche Ihnen bekannt vorkommt, wäre es vielleicht an der Zeit, sich über die Babysittervermittlung des Familienvereins zu informieren.
Dies könnte ebenfalls hilfreich sein, falls Du älter als 13 Jahre bist und Dein erstes eigenes Geld verdienen möchtest.

Seit einigen Jahren führt der Familienverein Bergdietikon eine Liste mit verantwortungsvollen Mädchen oder Buben aus dem Dorf, die sich mit Babysitten gerne ein paar Franken zum Taschengeld dazu verdienen möchten.

Wer sich zu Hause schon um seine jüngeren Geschwister oder um Nachbarskinder gekümmert hat, verfügt eventuell schon über das nötige Wissen um ein guter Babysitter zu sein. Für unerfahrene Jugendliche gibt es die Möglichkeit an einem Babysitterkurs des Schweizerischen Roten Kreuz teilzunehmen. Solche werden regelmässig an verschiedenen Orten in der Region angeboten (Informationen unter www.srk-aargau.ch). Das Mindestalter, um einen solchen Kurs zu besuchen, liegt bei 13 Jahren. Die Kosten betragen im Kanton Aargau ca. CHF 80.– (inkl. Kursbroschüre). Eine Teilnahmebestätigung erhält, wer den 10-stündigen Kurs (auf 2 Samstage verteilt) vollständig besucht hat.

Inhaltlich geht es in diesem Kurs darum, dass die Jugendlichen lernen…

  • wie sich ein Kind entwickelt und welche Bedürfnisse es hat,
  • wie sie einen Schoppen oder Brei verabreichen, ein Kind wickeln oder zu Bett bringen,
  • welche Spiele und Aktivitäten Kindern Spass machen,
  • wie sie Gefahren erkennen und Unfälle verhindern können,
  • wie sie bei Problemen richtig reagieren.
(Quelle: www.redcross.ch)

Interessierte Mädchen und Jungen, aber auch Eltern, die gerne einmal die Dienste eines Babysitters in Anspruch nehmen möchten, können sich mit Cornelia Meyer in Verbindung setzen:

Cornelia Meyer
Kirschbaumstr. 4b
8962 Bergdietikon
043 321 18 07


Cornelia Meyer wird Ihnen, liebe Eltern, gerne die Namen von Jugendlichen nennen, die in Ihrer Nähe wohnen und das nötige Know-how mitbringen. Als sympathischer Nebeneffekt bietet sich damit die Gelegenheit, sich in der Nachbarschaft generationsübergreifend kennen zu lernen.

Der Tarif für den Einsatz eines Babysitters liegt zur Zeit bei mindestens CHF 7.– pro Stunde, bzw. einer Abendpauschale (ab 18.00 Uhr, auch falls der Babysitter bei der Familie übernachtet) von CHF 30.–, wobei diese erst ab mehr als 4 Stunden gilt. Diese Angaben sind allerdings lediglich Richtwerte und können je nach Anzahl der Kinder oder Arbeitsaufwand für den Babysitter nach oben angepasst werden. Gezahlt wird unmittelbar nach jedem Hütedienst. Versicherungen für Unfälle oder Sachschäden liegen in der Verantwortung der Eltern und des Babysitters. Der Familienverein fungiert nur als Vermittler und übernimmt keinerlei Haftung.

Bevor Sie Ihre lieben Kleinen in die Obhut eines neuen Babysitters übergeben, sollten Sie ein paar Dinge bedenken und miteinander besprechen. Am Besten trifft man sich einige Zeit vor dem ersten Einsatz mit dem Babysitter in Anwesenheit der Kinder, so dass sich alle erst einmal «beschnuppern» können. Dabei können Sie sehen, wie Ihre Kinder auf die neue Bezugsperson reagieren und herausfinden, ob die Chemie zwischen allen Beteiligten stimmt. Ist dies gegeben, können alle nötigen administrativen Fragen geklärt werden, wie zum Beispiel:
  • Was sind die Gewohnheiten des Kindes? Lieblingskuscheltier? Einschlafrituale?
  • Was darf das Kind, was nicht?
  • Was isst das Kind?
  • Wann muss das Kind zu Bett gebracht werden?
  • Wo und unter welcher Nummer sind Sie zu erreichen?
  • Wo befindet sich die Hausapotheke?
  • Notfall-Telefonnummern
  • Darf der Babysitter fernsehen?
  • Verpflegung für den Babysitter?
  • Wann kommen Sie nach Hause? Seien Sie pünktlich!
  • Sorgen Sie dafür, dass der Babysitter sicher nach Hause kommt.

Sind alle Fragen geklärt und die Eltern entspannt, steht dem romantischen Dinner zu zweit, dem intellektuellen Theaterabend, dem fetzigen Rockkonzert, dem relaxten Yogakurs oder dem exzessiven Shopping-Trip nichts mehr im Wege. Wir wünschen ein erholsames Time-out!

Bericht: Familienverein Bergdietikon

Bekanntmachungen

Wasserzählen wird effizienter
Dieses Jahr werden 75 weitere Funk-Zähler angeschafft. > mehr...

Wasserversorgung fährt neu VW
Das Kommunalfahrzeug wird nach durchgeführter Submission ersetzt. > mehr...

Die Sonne im Dorf
Finden Sie heraus, wie viel Solarenergie Ihr Hausdach hergäbe. > mehr...

Neue Leiterin ab Juli
Der Gemeinderat hat als Leiterin der Abt. Finanzen Brigitta Casutt gewählt. > mehr...

Prämienverbilligung papierlos
Stellen Sie Ihren Antrag für die PV 2018 ab sofort online mit wenigen Klicks! > mehr...

Gesamterneuerungswahlen für die Amtsperiode 2018/2021
Anmeldeverfahren: Jetzt Wahlvorschläge einreichen! > mehr...

> alle Bekanntmachungen
 

Veranstaltungen

http://www.bergdietikon.ch/pages/aktuelles/aktuelles_ez.php