Gemeindeverwaltung

Schulstrasse 6
8962 Bergdietikon

Öffnungszeiten:
Mo–Fr: 8.30–11.30 / 14–16
Do: 8.30–11.30 / 14–18

Home > Aktuelles > Bericht

Aktuelles: Bericht

vorheriger Bericht     zurück zur Liste     nächster Bericht

2. Dezember 2019

foto

Riedwiesknoten nimmt Gestalt an

Ein grosses Arbeitspensum rund um den Riedwiesknoten neigt sich dem Ende entgegen. Erkennbar sind bereits jetzt die deutlichen Verbesserungen in der Verkehrsführung und die grosszügigen beruhigenden Massnahmen, insbesondere die markante Aufwertung der Sichtzone. Mit der neuen Strassenführung ist die ganze Kreuzung vom Knoten bis weit nach der Einmündung der Schlittentalstrasse viel besser einsehbar. Die Bachdurchlässe sind naturnah und ansprechend gestaltet und ermöglichen den Amphibien eine stressfreie und gefahrlose Querung. Die Abzweigung in die Baltenschwilerstrasse inkl. der neuen Bushaltestellen ist wieder benutzbar und der Bus fährt seine altgewohnte Route.

Am Dorfeingang wurden in den letzten Tagen die Bäume gepflanzt. Der Spitzahorn ist ein sommergrüner Baum, der sich spitzförmig nach oben verjüngt. In den Rabatten dazwischen werden einheimische Sträucher gepflanzt, unter anderem auch die Kornelkirsche, die sich übrigens hervorragend für Konfitüre eignet. Immer mehr deckt sich der aktuelle Eindruck mit den Computeranimationen aus der Planungsphase.

Letzte Bauetappen

In den nächsten Tagen werden die Buswartehäuschen mit Leuchtvitrinen und Lampen fertiggestellt. An den Böschungen werden Holzzäune als Absturzsicherung montiert. Bis voraussichtlich Mitte bzw. Ende Dezember wird die Bergstrasse zwischen der Einmündung Baltenschwilerstrasse bis zur Einmündung Schlittentalstrasse fertiggestellt. Ziel ist es, die Böschung an der Kantonsstrasse neben dem Installationsplatz vor Weihnachten abzutragen. Damit wird der Platz für die nächsten Ausbauten geschaffen.

Ab Anfang 2020 werden die letzten zwei Etappen ausgeführt, nämlich die Strecke zwischen der Einmündung in die Schlittentalstrasse und dem Bereich der Personenunterführung. Wenn alles nach Plan läuft, sollten diese Arbeiten bis im Juni 2020 abgeschlossen sein. Was dann noch fehlt, ist der Einbau des Deckbelags während den Sommerferien.

Vielleicht ist es noch etwas früh, aber bereits heute kann mit Freude festgestellt werden, dass die Versprechen in Erfüllung gehen. Bis zum heutigen Tag haben alle Beteiligten einen guten Job gemacht!

Ebenfalls gute Fortschritte macht die Baustelle rund um den Volg. So rechnet man, trotz einigen ungeplanten Schwierigkeiten im Bereich der Tankstelle, mit der Wiedereröffnung der neuen Tankstelle sowie dem vollständig umgebauten Volg bis Ende Februar. Dieser wird sich ab diesem Zeitpunkt noch kundenfreundlicher präsentieren.

Bekanntmachungen

Gestaltungsplan Hintermatt
Der Gemeinderat hat den Plan gemäss der öffentlichen Auflage beschlossen. > mehr...

Prämienverbilligung 2020
Anmeldungen müssen bis Ende Dezember 2019 eingereicht werden. > mehr...

Defekte Strassenlampe?
Bitte melden Sie Defekte der Abteilung Bau und Planung. > mehr...

Strom wird abgelesen
Vom 3. Dezember bis 10. Januar sind die Zählerableserinnen und -ableser unterwegs. > mehr...

GV-Beschlüsse
Die Beschlüsse der GV vom 29. November unterstehen dem fakultativen Referendum. > mehr...

Katholiken sagen Ja zum Budget
Die Energieeffizienz der Gebäude soll überprüft werden. Der Steuerfuss bleibt bei 17 Prozent. > mehr...

> alle Bekanntmachungen
 

Veranstaltungen

http://www.bergdietikon.ch/pages/aktuelles/aktuelles_ez.php