Home > Aktuelles > Bericht

Aktuelles: Bericht

vorheriger Bericht     zurück zur Liste     nächster Bericht

20. Juni 2020

foto

Trotz Corona sportlich aktiv!

Einen Sportverein kann es kaum schlimmer treffen, als dass Leiter und Turner nicht mehr gemeinsam in der Turnhalle oder draussen trainieren können. Nicht nur, um sich körperlich fit zu halten, sondern auch, um die sozialen Kontakte zu den Turnkollegen zu pflegen und zu geniessen.

Online trainieren, Grüsse ausrichten und Sitzungen abhalten – alles möglich!

Bereits in der ersten Woche nach dem Lockdown wurde den Mitgliedern des Vereins ein Link zu den Onlinetrainings geschickt sowie auf der Homepage aufgeschaltet. Wöchentlich wird seither jeweils donnerstags um 18 Uhr ein neues Video hochgeladen. Diverse Mitglieder des Sportvereins zeigen dort während ca. 30 bis 40 Minuten, wie man sich ganz einfach zu Hause fit halten kann. Die Vielfalt ist enorm und reicht von Yoga über Trainings mit WC-Rollen und Milchtüten bis hin zu schweisstreibenden Cardio-Einheiten. Zusätzlich wurde in den ersten Trainings jeweils am Schluss ein kleiner Flashmob einstudiert, den wir hoffentlich bald alle miteinander tanzen können.

Um die Zeit von einem zum nächsten Online-Training etwas spannender zu gestalten, wurden zeitgleich die «Challenges» ins Leben gerufen. Die Challenges fordern die Beweglichkeit, Geschicklichkeit und Kraft und sind für jedermann gedacht. Die Mitglieder des Sportvereins wurden dazu aufgefordert zu jonglieren, auf einem Wallholz zu balancieren oder im Handstand zu trinken. An Ostern forderte die Bastel-Challenge dazu auf, aus Waschlappen kleine Osterhasen zu zaubern. Jede Challenge wird anders bewertet, und die Mitglieder können ihre Resultate notieren und einsenden – wer wird wohl unser Challenge-Champion?

Trainingsfrei? – Nichts da!

Die Online-Trainings und Challenges werden von den Vereinsmitgliedern sehr geschätzt und sorgen bei so manchen für Schweissperlen und Muskelkater. Somit wurde das Ziel in der aktuellen «trainingsfreien Zeit» mehr als erreicht! Auch mit einem digitalen Ostergruss in Form eines Videos motivierte der Vorstand seine Mitglieder durchzuhalten, auf die Gesundheit zu achten und sich auf die baldigen Trainings zu freuen.

Denn dem Vorstand ist es wichtig, die Vereinsmitglieder trotz Social Distancing so nah wie möglich zusammenzubringen und sich auch in Corona-Zeiten um die Gesundheit der Mitglieder zu kümmern. Aktuell, da Trainings nur unter sehr strikten Bedingungen sattfinden dürften, ist der Vorstand darum bemüht, dies stets einhalten zu können und bei einer hoffentlich baldigen Wiedereröffnung der Halle den Vereinsmitgliedern den nötigen Schutz bieten zu können. Dazu tauschen sich der Vorstand und die Leiter mittels Zoom-Onlinemeeting regelmässig aus. Eine Massnahme, die zwar sehr gewöhnungsbedürftig, aber trotz allem sehr produktiv ist.

Schmerzlich ausgedünntes Jahresprogramm

Das ursprünglich angedachte Programm fürs 2020 musste gezwungenermassen kurzfristig angepasst werden. Wir starteten mit der Absage unserer Generalversammlung vom 13. März. Zum Schutz unserer Mitglieder haben wir uns dazu entschieden, den offiziellen Teil bis auf Weiteres zu verschieben. Da das Essen jedoch bereits organisiert war, fand in einer kleineren Gruppe trotzdem ein gemütliches Beisammensein statt.

Zu unserem Bedauern mussten wir ausserdem den Auffahrtsbummel absagen. Auch der Nachtmarsch und das Kreisturnfest in Koblenz, zu denen wir uns angemeldet hatten, wurden abgesagt. Der Sportverein nimmt dies jedoch mit sehr viel Verständnis entgegen, denn wir könnten unmöglich an einem Turnfest teilnehmen und performen ohne die vorgängige Vorbereitung, Übung und die hundert Trainingsstunden.

Eine Million Kilometer

Doch auch für die fehlenden Anlässe hatten wir eine Alternative gefunden. Der Sportverein Bergdietikon nahm am 30. und 31. Mai 2020 am One-Million-Run teil. Ziel dieser schweizweiten Aktion war es, gemeinsam innerhalb von 48 Stunden eine Million Kilometer zu absolvieren und somit die Schweiz in Bewegung zu halten. Man konnte wandern, laufen, walken oder auch im Rollstuhl teilnehmen. Die Vereinsmitglieder sowie Fans des Sportvereins konnten sich individuell am Run anmelden und sich im Team «SV Bergdietikon» einschreiben. Wir konnten mit 36 Läuferinnen und Läufern stolze 397,6 km zu den schweizweit absolvierten 1’124’737 Kilometern beitragen. Danke an alle, die mitgemacht haben!

Momentan stecken die Leiterinnen und Leiter des Sportvereins intensiv und vor allem sehr vorfreudig in den Vorbereitungen der Abendunterhaltung vom 21. November 2020. Ein grosser Lichtblick dieses Jahr und vor allem ein Event, der nur alle zwei Jahre stattfindet und zum letzten Mal in der «alten» Turnhalle aufgeführt werden wird. Wir freuen uns drauf!

Selina Weidenmann & Sascha Spörri
Titelbild: 1. Training Männerriege mit Sicherheitsabstand




Wir suchen dich!

Leiter/in oder Hilfsleiter/in ELKI (Eltern-Kind-Turnen)

  • Du hast Freude an Spiel und Spass mit bewegungsfreudigen Kids ab ca. 3 Jahren, begleitet von Eltern, Grosseltern, Götti/Gotti?
  • Du sprudelst vor Ideen für Spiele, Lieder und Posten, um dem natürlichen Bewegungsbedürfnis von Kindern freien Lauf zu lassen und ihre Kondition, Koordination und Geschicklichkeit weiter zu trainieren?
  • Die Trainingszeiten montags, 18 bis 19 Uhr sagen dir zu?
  • Du kannst dir auch vorstellen, einen Leiterkurs zu besuchen?
  • Dann melde dich bei Interesse, Fragen oder für mehr Informationen direkt bei Doris Cornuz unter oder 078 807 77 96!

Aktive Turnende ELKI

  • Dein Kind, Grosskind, Patenkind, Nichte, Enkel o.ä. ist ca. 3-jährig und hat Freude an Bewegung, Musik und Tanz?
  • Dann melde dich für ein Probetraining bei Andrea Benker, 079 238 97 69. Wir freuen uns auf euch!

Leiter/-in oder Hilfsleiter/in KITU (Kinderturnen)

  • Du hast Freude, zusammen mit ca. 16 Kindern im Kindergartenalter Spiele zu spielen, neue Geräte auszuprobieren und deren Geschicklichkeit, Kondition, Teamgeist und Koordination zu fördern?
  • Du bist motiviert, sportbegeistert und möchtest mit Leidenschaft den Kindern die Welt des Turnens näherbringen?
  • Die Trainingszeiten dienstags, 15.15 bis 16.45 Uhr sagen dir zu?
  • Du kannst dir auch vorstellen, einen Leiterkurs zu besuchen?
  • Dann melde dich bei Interesse, Fragen oder für mehr Informationen direkt bei Doris Cornuz unter oder 078 807 77 96!


Bericht: Sportverein Bergdietikon

Bekanntmachungen

Arbeiten über Mittag
Am 10. August wird für die neue Turnhalle betoniert. > mehr...

Weiterhin Vorsicht beim Feuern im Freien
Der Kanton senkt die Gefahrenstufe auf Stufe 3: «erhebliche Waldbrandgefahr». > mehr...

Kommission eingesetzt
Im Zuge der Planung für den Umbau und die Sanierung der alten Turnhalle hat der Gemeinderat eine Planungs- und Projektkommission eingesetzt. > mehr...

Abgesagte Veranstaltungen
Viele Veranstaltungen müssen weiterhin verschoben oder abgesagt werden. Hier finden Sie laufend aktualisierte Hinweise. > mehr...

> alle Bekanntmachungen
 

Veranstaltungen

https://www.bergdietikon.ch/pages/aktuelles/aktuelles_ez.php