Home > Aktuelles > Bericht

Aktuelles: Bericht

vorheriger Bericht     zurück zur Liste     nächster Bericht

27. Juli 2020

foto

Und plötzlich hat man Zeit

Nach der Mitgliederversammlung im Februar mit dem Wechsel im Vorstand der Naturschutzgruppe wollten wir mit einem vielfältigen Programm so richtig durchstarten. Doch aufgeschoben ist nicht aufgehoben, die Konzepte für unsere Veranstaltungen liegen in der Schublade. Auch im kommenden Jahr wird es die Earth Hour des WWF wieder geben, an der wir teilnehmen werden. Genauso wird in der Natur rund um Bergdietikon bei einem Spaziergang wieder viel zu entdecken sein.

Einige unserer Aktivitäten konnten wir noch vor den bzw. trotz der Ausgangsbeschränkungen durchführen. So waren wir Anfang März, unter Einhaltung der damals bereits geltenden Abstandsregeln, mit unseren Jungmitgliedern im Vorbühl unterwegs, um Amphibien zu retten. Dank tatkräftiger Unterstützung haben wir eine Menge Kröten und Molche von der Strasse retten und zum Laichen zum nahegelegenen Schnepfenweiher bringen können.

Lockdown beschert Vogel-Infos

Im Mai fand die Stunde der Gartenvögel statt, die von unserem Dachverband Birdlife Schweiz jährlich durchgeführt wird. Hier war die Bevölkerung aufgerufen, eine Stunde lang die Vögel im Garten, vom Balkon aus oder in einem Park zu zählen und zu melden. Der Natur- und Vogelschutzverein Urdorf bietet dazu regelmässig eine Einführung an, die in diesem Jahr online stattfand. Auch die Mitglieder der Naturschutzgruppe Bergdietikon waren eingeladen, daran teilzunehmen. In der Einführung wurden die häufigsten Raub- und Gartenvögel vorgestellt und ihre Merkmale erklärt, so dass es danach einfacher war, sie im Garten zu erkennen und zu erfassen.

In diesem Jahr verzeichnet Birdlife über 7000 Meldungen im Vergleich zu knapp 2000 im 2019 und weniger als 1000 in den Vorjahren. Es wurden insgesamt 220’733 Vögel aus 177 Arten beobachtet und gemeldet. Interessant ist, dass in Gärten und auf Flächen mit vielen verschiedenen Untergründen oder Bewuchsarten, wie beispielsweise einheimischen Hecken oder einem Asthaufen, eine deutlich grössere Artenvielfalt zu beobachten war als in Gärten mit weniger Abwechslung (www.birdlife.ch/de/sdg).

Die gewonnene Zeit haben wir auch genutzt, um unsere Webseite www.naturschutzgruppe-bergdietikon.ch zu aktualisieren und zu modernisieren. Es werden regelmässig Artikel und Informationen zu aktuellen Themen und Aktivitäten aufgeschaltet.

Der Vorstand stellt sich vor

Verbunden durch unser gemeinsames Interesse an der Natur und deren Erhalt haben wir beschlossen, gemeinsam als Vorstand der Naturschutzgruppe voranzugehen. Arbeitseinsätze in der Natur, Aufklärung und Erfahrungsaustausch gehören ebenso zu unseren Aufgaben, wie das Begeistern und Zusammenholen anderer Naturfreunde, um einen nachhaltigen Beitrag für die Natur zu leisten. Wir sind froh über die grossartige Zusammenarbeit und das Engagement so vieler Leute im Dorf, und wir sind davon überzeugt, dass wir gemeinsam weiterhin viel erreichen können.
  • Birthe Lohmann, Co-Präsidentin
  • Dagmar Sörgel, Co-Präsidentin und Aktuarin
  • Gregor Betschart, Kassier
  • Sandra Hügli, Beisitzerin und Mitgliederverwaltung
  • Carmen Thurmüller, Beisitzerin

Ein aktuelles Foto des Vorstands werden wir zu gegebener Zeit auf unserer Webseite aufschalten.

Bericht: Naturschutzgruppe Bergdietikon

Bekanntmachungen

Seniorenweihnacht abgesagt
In Anbetracht der wieder steigenden Corona-Fallzahlen wird der Anlass nicht durchgeführt. > mehr...

Wohnen im Alter
Wer sich rechtzeitig mit dem Thema beschäftigt, hat ausreichend Zeit, die jetzige Wohnsituation den künftigen Bedürfnissen anzupassen oder sich neu zu orientieren. > mehr...

Provisorische Steuerrechnung
Haben sich Ihre finanziellen Verhältnisse verändert? > mehr...

Agglomerationsprogramm Limmattal
Jetzt mitwirken und Eingaben einreichen: Es geht um das Zukunftsbild für Siedlung, Landschaft und Verkehr des Limmattals! > mehr...

> alle Bekanntmachungen
 

Veranstaltungen

https://www.bergdietikon.ch/pages/aktuelles/aktuelles_ez.php