Home > Aktuelles > Bericht

Aktuelles: Bericht

vorheriger Bericht     zurück zur Liste     nächster Bericht

1. September 2019

foto

Ein Wochenende in bester Gesellschaft

Am Freitag, 28. Juni 2019 starteten wir um 10 Uhr unser Wochenende. Auf der Autobahn Richtung Luzern, Entlebuch, Emmental. Einen ersten Halt machten wir in der Schürmatt in Trubschachen bei Vreni Kammermann. Sie hatte vor einigen Jahren bei uns im Verein mitgetanzt. Herzlich wurden wir auf ihrem schönen Heimetli willkommen geheissen. Am Nachmittag traf auch der Rest der Gruppe ein, es wurde geplaudert, gelacht – Kaffee und ein feines Schnäpsli durften auch nicht fehlen. Danke, Vreni, für die Gastfreundschaft!

Nächster Halt: Kambli Guetzlifabrik – sooo lecker, was man da alles gratis probieren durfte! Bald ging es weiter Richtung Langnau, wo wir im Coop noch einkaufen mussten für die nächsten Tage. Lustig gings zu und her, bis wir alles beisammen hatten. Einige Blicke von anderen Kunden bekamen wir schon, die dachten wohl: «Wo kommt denn diese Truppe her?» Lustig wars trotzdem …

Barfuss auf der Wiese tanzen

Wir fuhren weiter, ganz gespannt auf das Haus, wo wir zwei Tage logieren würden. Weit oberhalb von Langnau wurden wir persönlich von Renate Hunziker empfangen. Sie kommt ursprünglich auch aus dem Aargau und führt das Haus seit zehn Jahren. Alle bezogen ihre Zimmer, und schon bald sassen wir im schönen Garten und bekamen einen feinen Kräutertee. Hier oben war es viel kühler als unten im Tal. Das heisseste Wochenende in der Tracht, ob das wohl gut gehen wird?

Nach einem reichhaltigen Frühstück fuhren wir nach Langnau ins Festgelände. Bald sahen wir bekannte Gesichter, alles fröhliche Trachtenleute. Wenn doch bloss diese Hitze nicht wäre! Doch auf der Wiese zu lüpfiger Musik barfuss zu tanzen, machte trotzdem viel Spass. Unsere Sängerinnen hatten um 14 Uhr in der Reformierten Kirche ihren ersten Auftritt. Mit dem STV-Gesamtchor wurden uns wunderschöne Lieder vorgetragen. Auch war es kühler in der Kirche.

Applaus!

Unsere Hauptprobe stand an. Alles ging gut – ob das ein gutes Zeichen war? Allmählich ging auch unser Puls etwas schneller. – Endlich war es so weit. Alle machten fröhliche Gesichter und wir tanzten unsere drei Tänze mit Bravour. Mit einem grossen Applaus verliessen wir die Bühne. Das Üben hat sich gelohnt, herzlichen Dank an alle TänzerInnen. Ein Applaus ist Balsam für die Seele. Gut gelaunt genossen wir das Fest bis in die Morgenstunden.

Nach wenigen Stunden Schlaf besuchten einige von uns den Festtagsgottesdienst, der sehr schön war. Auch wurde ein Umzug durch Langnau gezeigt, wo wir aber nicht teilnahmen. Die armen Teilnehmer bei dieser Hitze! Schon bald wurde es Zeit, die Zimmer zu räumen und auf Wiedersehen zu sagen.

Nach der Hälfte des Heimwegs gab es noch ein feines Essen. Müde, aber glücklich kamen wir zu Hause an. Wir haben es genossen im schönen Emmental!

Yvonne Kuster



Bericht: Trachtengruppe Bergdietikon

Bekanntmachungen

Grümpi abgesagt
Das Virus und der Neubau der Turnhalle gaben den Ausschlag. > mehr...

Bussen fürs Bauen ohne Bewilligung
Zum Beispiel auch für Gartenhäuschen, Autoabstellplätze und Dachfenster ist eine vorgängige Baubewilligung nötig. > mehr...

Abstimmungsresultate
Die Abstimmungsresultate über den Urnengang vom Sonntag, 28. Juni 2020 liegen vor. > mehr...

Seniorenausflug wird verschoben
Der Gemeinderat wird die Eingeladenen über das Verschiebedatum informieren. > mehr...

Lehrstelle zu vergeben
Die Gemeinde Bergdietikon sucht per August 2021 eine/n angehende/n Kauffrau/-mann. > mehr...

Abgesagte Veranstaltungen
Viele Veranstaltungen müssen weiterhin verschoben oder abgesagt werden. Hier finden Sie laufend aktualisierte Hinweise. > mehr...

> alle Bekanntmachungen
 

Veranstaltungen

http://www.bergdietikon.ch/pages/aktuelles/aktuelles_ez.php