Öffnungszeiten


8962 Bergdietikon

Kanzlei, Finanzen, Steuern, Bau und Planung:
Mo: 8.30–11.30 / 14–18
Di–Do: 8.30–11.30 / 14–16
Fr: 8.30–11.30

Betreibungsamt:
Mo–Do: 8.30–11.30
Di/Do: 14–16

Passen die Zeiten nicht für Sie? Vereinbaren Sie einen individuellen Termin auch ausserhalb unserer Öffnungszeiten:
Tel. 044 746 31 50
Mail

Smart Service PortalUnsere Dienst­leis­tungen online im Smart Service Portal.
 
Energiestadt
Limmatstadt

Home > Aktuelles > Bericht

Aktuelles: Bericht

vorheriger Bericht     zurück zur Liste     nächster Bericht

6. September 2019

foto

Nicht nur Worte, sondern auch Taten

Grossrätin und Vize-Ammann Milly Stöckli hielt an der diesjährige Bundesfeier in Rudolfstetten eine bewegte Rede, und auch die Kinder kamen mit Hüpfburg, Glace- und Schminkstand nicht zu kurz.

Die Organisatoren hatten Freude an den zahlreichen Besuchern der diesjährigen Bundesfeier in Rudolfstetten. Im Rahmen der Begrüssungsrede überbrachte der Gemeindeammann Sepp Brem den Dank der Gemeinde für die Organisation und die Bewirtung der Feier. Der Einsatz des Männerchors gehört bereits zur Tradition. So war die Suche nach einem Festredner bzw. einer Festrednerin in diesem Jahr auch erfolgreich. Ein Dank ging auch an den Feuerwehrverein für das Höhenfeuer am Friedlisberger Hang.

Eine bodenständige Frau

Die Festrede der 1.-August-Feier hielt Grossrätin und Vize-Ammann Milly Stöckli, von Beruf Bäuerin, Unternehmerin, Mutter und Hausfrau. Aber auch weitere Aufgaben nimmt sie zum Wohle der Aargauer Öffentlichkeit wahr. Ihr Wahlspruch lautet: «gemeinsam statt einsam». Mit einigen Gedanken zum Zusammenleben und zur Gleichstellung von Mann und Frau rief sie die Bevölkerung auf, kritisch und vor allem aktiv zu sein. Nach der Festrede sang die Bevölkerung gemeinsam mit dem Männerchor, unter der Leitung von Walter Sigg, den Schweizer Psalm. Anschliessend gab der Männerchor noch ein Ständchen zum Besten.

Kinderattraktionen

Viele Familien kamen mit ihren Kindern wegen den Attraktionen zur Feier. Da konnten die Kleinen sich in der Hüpfburg austoben. Wenn sie richtig heissgelaufen waren, durften sie sich mit einer Glace wieder abkühlen. Senem Alhas, die Leiterin vom «Chinderhuus Ruedistette», schminkte die Kinderschar. Beim Eindunkeln führte sie den Lampionumzug an. Für die geleistete Arbeit erhielt Senem Alhas einen kräftigen Applaus.

Da der 2. August ein Freitag war, war für die meisten Gäste schon früh Feierabend. Dennoch waren die Organisatoren mit dem Resultat zufrieden. Den vielen Helfern, unseren Partnerinnen und Partnern, sei an dieser Stelle auch herzlich gedankt.

MKo



Bericht: Männerchor RFB

Bekanntmachungen

Offene Stelle: Mitarbeiter/-in Werkhof
Fitnessabo läuft aus? Teammitglied mit Muckis und Köpfchen gesucht! > mehr...

Öff­nungs­zei­ten Ge­mein­de­ver­wal­tung wäh­rend Som­mer­fe­ri­en
Reduzierter Schalter- und Telefondienst > mehr...

Erfolgreicher Lehrabschluss
Gratulation an die beiden Lernenden > mehr...

Lehrstelle ab 2025
Genug von Langeweile? Suchst du eine Lehrstelle mit Kundenkontakt und abwechslungsreichen Aufgaben? Dann mach das KV uf de Gmeind. Bei uns lernst du für’s Leben! > mehr...

Beschlüsse Sommergemeindeversammlung
Alle Anträge der Einwohnergemeindeversammlung wurden genehmigt. > mehr...

> alle Bekanntmachungen
 

Veranstaltungen

Samstag, 27. Juli 2024
EucharistiefeierKath. Kirchgemeinde

Sonntag, 28. Juli 2024
kein Gottesdienst in BergdietikonRef. Kirchgemeinde

Samstag, 3. Aug. 2024
EucharistiefeierKath. Kirchgemeinde

> alle Veranstaltungen

https://www.bergdietikon.ch/pages/aktuelles/aktuelles_ez.php