Gemeindeverwaltung

Schulstrasse 6
8962 Bergdietikon

Öffnungszeiten:
Mo–Fr: 8.30–11.30 / 14–16
Do: 8.30–11.30 / 14–18

Home > Aktuelles > Bericht

Aktuelles: Bericht

vorheriger Bericht     zurück zur Liste     nächster Bericht

1. Dezember 2019

foto

Eine gute Fee wird pensioniert

Was ist eine gute Fee? Wenn man sich mit dem Thema beschäftigt, sucht man zuerst einmal im Internet, welches Folgendes preisgibt: «Es sind weibliche Geister, die nach Belieben auftauchen und wieder verschwinden können. Sie können sich unsichtbar machen, wann sie wollen, und zeigen sich nur denjenigen, denen sie sich zeigen möchten. Feen können den Menschen bestimmte Fähigkeiten verleihen. Sie stehen in besonderer Nähe zur Natur.»

Diese Fähigkeiten kann man Doris Schneider durchaus zuschreiben. Als Hauswartin des Gemeindehauses war sie 34 Jahre lang die gute Fee und wird nun per 31. Dezember 2019 in den wohlverdienten Ruhestand treten und ihren Zauberstab an ihre Nachfolge übergeben. Doris war – wie eine gute Fee – zur Stelle, wenn man sich eine Hilfe wünschte. Auch der grossartige Weihnachtsbaum im Gemeindehaus und die den Jahreszeiten entsprechenden Dekorationen um das Gemeindehaus waren immer wie von Zauberhand «einfach da». Die Nähe zur Natur kann man Doris auch zuschreiben, hat sie doch auch die Blumenpracht rund ums Gemeindehaus und die Geranien immer gehegt und gepflegt.

Wir alle wissen, dass Doris leider nicht über einen magischen Zauberstab verfügt, sondern ihr Engagement und ihr Herzblut für diese Taten verantwortlich sind. Seit dem 1. Mai 1985 ist Doris Schneider – anfänglich noch zusammen mit Ehemann Roland Schneider – für die Gemeinde Bergdietikon tätig und hat sich um die Verwaltungsgebäude (Gemeindehaus, Werkhof, Friedhofsgebäude) gekümmert. 34 Jahre Einsatzbereitschaft zu Gunsten eines Arbeitgebers ist in der heutigen Zeit wahrlich nicht mehr selbstverständlich und zeugt von einem guten Einvernehmen.

Die gute Fee geht mit der Pensionierung von Doris Schneider ebenfalls in den Ruhestand. Wir hoffen aber, dass sie den Zauberstab hinterlässt, der nicht nur Wissen und Engagement, sondern auch Ideenreichtum und Herzblut beherbergt.

Liebe Doris, wir danken dir im Namen der ganzen Gemeinde für all die Arbeit, die du zu Gunsten von Behörden und Bevölkerung geleistet hast, recht herzlich. Wir wünschen dir vor allem Gesundheit, viele interessante Begegnungen in deinem nächsten Lebensabschnitt und für die kommenden Jahre von Herzen alles Gute.

Gemeinderat und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gemeinde Bergdietikon

Bekanntmachungen

Gestaltungsplan Hintermatt
Der Gemeinderat hat den Plan gemäss der öffentlichen Auflage beschlossen. > mehr...

Prämienverbilligung 2020
Anmeldungen müssen bis Ende Dezember 2019 eingereicht werden. > mehr...

Defekte Strassenlampe?
Bitte melden Sie Defekte der Abteilung Bau und Planung. > mehr...

Strom wird abgelesen
Vom 3. Dezember bis 10. Januar sind die Zählerableserinnen und -ableser unterwegs. > mehr...

GV-Beschlüsse
Die Beschlüsse der GV vom 29. November unterstehen dem fakultativen Referendum. > mehr...

Katholiken sagen Ja zum Budget
Die Energieeffizienz der Gebäude soll überprüft werden. Der Steuerfuss bleibt bei 17 Prozent. > mehr...

> alle Bekanntmachungen
 

Veranstaltungen

http://www.bergdietikon.ch/pages/aktuelles/aktuelles_ez.php