Home > Aktuelles > Bericht

Aktuelles: Bericht

vorheriger Bericht     zurück zur Liste     nächster Bericht

5. März 2021

foto

Wir lassen uns nicht unterkriegen!

Das Jahr 2020 war ungewöhnlich und vollkommen neu für uns. Noch nie hatten wir so ein spezielles Jahr wie dieses! Wir haben viel gelernt, uns auf die neue Situation eingelassen und das Beste daraus gemacht.

Durchstarten!

Die Pfadi Limmattal bedankt sich herzlichst beim Leitungsteam für sein Engagement, bei all jenen, die während dieser schwierigen Zeit doch noch den Mut gefasst haben, die Pfadi trotz Corona weiter am Leben zu erhalten. Die Pfadi Limmattal kann sich glücklich schätzen, solche Personen im Leitungsteam haben zu dürfen sowie gemeinsam ins neue Jahr durchstarten zu können.

Wenn wir einen Zeitsprung zum ersten Quartal des Jahres machen, so hörte man hier und da etwas von einem neuen Virus. Nach einiger Zeit traf es allerdings auch unseren Pfadibetrieb und somit leider auch unsere Aktivitäten. Auf einen Nationalen Schnuppertag mussten wir leider verzichten.

Doch wo eine Tür sich schliesst, öffnet sich die nächste. Wir haben uns von dieser Absage nicht einschüchtern lassen, haben nach vorn geschaut und kurzerhand einen Dietiker Werbetag auf die Beine gestellt.

Trotz Regen und Kälte

Kinder haben auch bei Regen und Kälte trotzdem Spass im Freien. Der Tag war für die Pfadi Limmattal trotz den Wetterumständen ein Erfolg. Der verantwortliche Leiter mit Pfadiname Zwirbel kann sich über zwei neue Leiter im Team freuen. Schnupperkinder und Eltern waren aus Dietikon und Schlieren anwesend.

Zusammen mit den Wölfen der Pfadi Limmattal wurden die angebotenen Spiele-Posten besucht. Die Hüpfburg war wie erwartet trotz Regen eine Attraktion. Zwirbel stellte weiter fest, dass natürlich wetterbedingt weniger Besucher da waren. Dafür war die Hoffnung da, dass anwesenden Schnupper-Besucher auch als neue Mitglieder bleiben würden. Allzu viel dürfen wir auch nicht verraten, aber wir freuen uns jetzt schon, den Dietiker Werbetag auch im Jahr 2021 – am 11. September – wieder anbieten zu dürfen!

Pfadi-Feeling trotz Corona

Ein grosser Schicksalsschlag war allerdings das Pfingstlager, welches wir absagen mussten. Es war zwingend, denn unsere oberste Priorität ist der Schutz unserer Mitglieder und deren Angehörigen.

Abgesehen von all diesen Absagen kann man aber auch auf etwas Positives zurückblicken: Das Herbstlager konnte hoffentlich doch das eine oder andere Pfadi-Feeling wieder erwecken, trotz einschränkender Massnahmen.

Generationenwechsel

Auf Ende 2020 gab es bei der Pfadi Limmattal viele Wechsel und Übergaben. Wir dürfen unter anderem auch die neue Abteilungsleitung Enio Santangelo v/o Zwirbel begrüssen sowie viele neue, junge, motivierte Leiter, die ihre Pfadi-Karriere noch vor sich haben. Man kann jetzt schon sagen, dass sie mit vollem Elan bei der Sache sind.

Öffentliche Anlässe im 2021

Nationaler Schnuppertag (Datum noch offen)
Jeder ist willkommen, an diesem Tag zwischen 14 und 17 Uhr an unseren Aktivitäten teilzunehmen.
Alle, die schon immer etwas Pfadiluft schnuppern wollten, sind an diesem Tag herzlichst eingeladen!
  • Schlieren: 14–17 Uhr bei der Känzeliwiese
  • Bergdietikon: 14–17 Uhr an der Bushaltestelle Kindhausen

Dietiker Werbetag am 11. September
Die Pfadi Limmattal führt einen Werbetag in Dietikon durch. Es werden neue Mitglieder für die Wolfsstufe in Dietikon und Bergdietikon angeworben. Gleichzeitig bieten wir Jugendlichen ab 14 Jahren die Möglichkeit, ihre Fähigkeiten als Leiter*innen zu präsentieren.

Gemeinsamer Wiederaufbau!

Gemeinsam müssen wir nach vorne schauen und unseren Pfadigeist der grossen weiten Welt präsentieren.

Als Ziel für das 2021 hat sich die Pfadi Limmattal fest vorgenommen, unseren lang stillgelegten Standort Dietikon wieder aufzubauen. Doch allein können dieses Ziel nicht erreichen. Wir brauchen auch deine Hilfe!

Pfadi-Limmattal-App

Unser Informations- und Kontakt-Kanal mit unseren Wolfs-, Pfadi-, Rover- und APV-Mitgliedern sowie zu den Eltern der Mitglieder, den Sponsoren und Pfadi-Interessierten: Die kostenlose App «Pfadi Limmattal» kann über den iOS- oder Android-Shop heruntergeladen und von jeder Person ausprobiert werden. Einige Inhalte sind nur für Mitglieder. Im Hintergrund arbeitet ein mächtiges CMS, das die Informationen auch mit der Webseite der Pfadi synchronisiert.

Kein Datum mehr vergessen, rechtzeitig planen, direkt An- und Abmelden, über Push-Meldungen Events bewerben und vieles mehr: auf dem Laufenden über die Events, Lager, Höcks sein oder in Kontakt bleiben über die Gruppen-Chats! Die Pfadi Limmattal App ist ein «Muss» für jeden Limmattaler Pfadi!

Neben der Kommunikation erlaubt die App aber noch mehr! So gibt es einen Upload für Bilder mit den Geodaten, dadurch können Übungen und Wettbewerbe interaktiv gestaltet werden. Es wurden Quizze eingebaut, die für die richtigen Antworten neue Informationen freigeben. Weitere Funktionen sollen folgen.

Kontakt

Enio Santangelo v/o Zwirbel
Abteilungsleiter der Pfadi Limmattal
www.pfadi-limmattal.org

Tel. +41 44 741 80 73

Bericht: Pfadi Limmattal

Bekanntmachungen

Coronavirus | Lockerungen
Der Bundesrat hat am 14. April 2021 Lockerungen des Coronaregimes per 19. April 2021 beschlossen. > mehr...

Anlaufstelle für Senioren
Die Beratungsstellen der Pro Senectute sind zu den gewohnten Öffnungszeiten erreichbar. > mehr...

Elternschaftsbeihilfe
Der Anspruch ist von diversen Faktoren abhängig und entsteht mit der Geburt des Kindes. > mehr...

Punktlandung
Die Jahresrechnung 2020 schliesst mit einer roten Null. > mehr...

> alle Bekanntmachungen
 

Veranstaltungen

https://www.bergdietikon.ch/pages/aktuelles/aktuelles_ez.php