Gemeindeverwaltung

Schulstrasse 6
8962 Bergdietikon

Öffnungszeiten:
Mo–Fr: 8.30–11.30 / 14–16
Do: 8.30–11.30 / 14–18

Energiestadt
Limmatstadt

Home > Aktuelles > Bericht

Aktuelles: Bericht

vorheriger Bericht     zurück zur Liste     nächster Bericht

22. Juni 2022

foto

Viel Liebe bei Liuba Chuchrovas Jubiläum

Unter dem Motto «Vive l’Amour» gab der Männerchor Rudolfstetten-Friedlisberg und Bergdietikon am Sonntag ein Plädoyer für die Liebe zum Besten §-und feierte seine Dirigentin.

Im Namen des Männerchors Rudolfstetten-Friedlisberg und Bergdietikon begrüsste Moderator Viktor Stutz das Publikum am Sonntagabend in der reformierten Kirche Bergdietikon zum Konzert mit dem Thema «Vive l’Amour». Die 24 Sänger eröffneten mit ihrer Dirigentin Liuba Chuchrova am Klavier das Konzert mit dem feinsinnigen und dynamischen Popsong «Die Rose». Liebe und Wehmut waren beim Lied «Das Glöckchen» nahe miteinander verbunden. Das weiss der einsame Fuhrmann, der mit gebrochenem Herzen durch die russische Nacht fährt.

Eines der nächsten Schunkellieder war jenes, das das Motto gab. Kraftvoll und mit sichtlicher Freude trugen die Männer «Vive l’Amour» aus Frankreich vor. Der anschliessende Ohrwurm «Aber dich gibt’s nur einmal für mich» aus dem Jahre 1965 erinnerte ultimativ an die legendären «Bravo»-Zeiten.

Begleitet von der Gesangslehrerin Liuba Chuchrova am Klavier füllte die Sopranistin Arlette Hostettler danach die reformierte Kirche mit ihrer kräftigen Sopranstimme. Der langanhaltende Applaus verlangte die Zugabe «Meine Lippen, sie küssen so heiss» aus dem letzten Bühnenwerk von Franz Lehár.

Eine Metzler-Orgelpfeife zum Dank

Präsident Martin Koller würdigte die anerkannte Dirigentin, klassische Sängerin und Gesangspädagogin Chuchrova nicht nur mit einem prächtigen Blumenstrauss, sondern ebenso mit einer Orgelpfeife vom Orgelbauer Metzler in Dietikon. Chuchrova übernahm den Männerchor 2012 und feierte nun ihr zehnjähriges Jubiläum.

Mit dem sanften Lied «Wahre Liebe» begann der zweite Teil des Konzertes. Und mit der Weise «La Provence» entführten die Sänger an den französischen Sehnsuchtsort mit der eindrücklichen Landschaft, dem rauschenden Meer und den blühenden Lavendelfeldern.

Das rassige «Chianti-Lied» sowie zwei Zugaben beendeten den eindrücklichen anderthalbstündigen Konzertabend, der bereits zum zweiten Mal aufgeführt wurde. Eine Woche zuvor war der Männerchor in der Kirche Rudolfstetten aufgetreten.

Beim anschliessenden Apéro vor der Kirche liess das Publikum das überzeugende Konzert nochmals Revue passieren. So sagte Michael Jablonowski: «Das Konzert bereitete mir viel Freude. Mich hat das Herzblut der Sänger tief beeindruckt.» Es sei für ihn nicht nur schön zuzuhören, sondern ebenso zuzuschauen. «Da kommt viel Begeisterung über die Gesichter und die Bewegungen rüber», sagte der Seelsorger der Katholischen Kirche am Mutschellen.

Und Roland Kohn, Vizepräsident des Männerchors, sagte über seine Motivation: «Das Singen bereitet mir sehr viel Freude und mit dem Gesang schätze ich die gelebte Chorkameradschaft.»

Limmattaler Zeitung vom 21. Juni 2022 (Christian Murer)

Bekanntmachungen

Tiefe Betroffenheit
Der Gemeinderat ist bestürzt über das Tötungsdelikt vom 25. September. Die Gedanken sind bei den Hinterbliebenen. > mehr...

Abstimmungsresultate
Die Abstimmungsresultate über den Urnengang vom Sonntag, 25. September 2022 liegen vor. > mehr...

Zwei Ortschaften, eine Geschichte
Das Neujahrsblatt 2023 widmet sich der Nachbarliebe zwischen Dietikon und Bergdietikon. > mehr...

Aargauer Gemeinden und Kanton gehen online
Über das Smart Service Portal können zahlreiche digitale Dienstleistungen einfach und effizient bezogen werden. > mehr...

Grüngut ist nicht gleich Grüngut!
Bitte achten Sie darauf, dass kein Fremdmaterial im Grüngut landet. > mehr...

Hangstabilisierung Rai
Die Hauptarbeiten sind abgeschlossen, der Raiweg ist wieder begehbar. > mehr...

> alle Bekanntmachungen
 

Veranstaltungen

https://www.bergdietikon.ch/pages/aktuelles/aktuelles_ez.php