Öffnungszeiten


8962 Bergdietikon

Kanzlei, Finanzen, Steuern, Bau und Planung:
Mo: 8.30–11.30 / 14–18
Di–Do: 8.30–11.30 / 14–16
Fr: 8.30–11.30

Betreibungsamt:
Mo–Do: 8.30–11.30
Di/Do: 14–16

Passen die Zeiten nicht für Sie? Vereinbaren Sie einen individuellen Termin auch ausserhalb unserer Öffnungszeiten:
Tel. 044 746 31 50
Mail

Smart Service PortalUnsere Dienst­leis­tungen online im Smart Service Portal.
 
Energiestadt
Limmatstadt

Home > Aktuelles > Bericht

Aktuelles: Bericht

vorheriger Bericht     zurück zur Liste     nächster Bericht

9. März 2023

foto

«Für welche Welt wollen wir verantwortlich sein?»

Rund 60 Personen nahmen am 5. März am ökumenischen Gottesdienst zur Fastenaktion teil und setzten sich mit dem Thema Klimagerechtigkeit auseinander. Der schöne Anlass wurde musikalisch untermalt und gipfelte in einem gemeinsamen Pasta-Essen.

Am Sonntag, 5. März feierten reformierte und katholische Christen zusammen einen Gottesdienst in der reformierten Kirche zur diesjährigen Fastenkampagne des HEKS und von Fastenopfer. Seit 1969 feiern wir jedes Jahr solche ökumenischen Gottesdienste die das Ziel haben, sich für eine gerechtere Welt einzusetzen. Das Motto in diesem Jahr war:

«Klimagerechtigkeit – jetzt. Für welche Welt wollen wir verantwortlich sein?»

Das Musikerduo La Leggerienza hat den Gottesdienst mit dem 1. Satz der Violinsonate von Jean Marie Leclair eröffnet. Sabine Stalder, von der katholischen Kirchgemeinde Bergdietikon, machte dann nach der Begrüssung in ihrer Besinnung auf Themen der Ernährung aufmerksam. In der Predigt wollte sie vor allem die Aspekte der Schöpfung in den Vordergrund stellen.

«Wählt das Leben» steht im 5. Mosebuch und drückt damit den einzigen Weg zu einer gerechteren Welt aus. Das Thema wurde untermalt mit Liedern, Lobpreisung und Gebeten.

Besonders gefreut haben wir uns darüber, dass an diesem Morgen etwa sechzig Personen mit uns gefeiert haben. Schön fanden wir auch, dass die ukrainische Familie, die im Moment im Pfarrhaus wohnt, am Gottesdienst teilnahm, obwohl sie noch nichts von den Texten verstanden hat.

Nach dem Gottesdienst wurden alle im katholischen Pfarreizentrum Bergli () Bergli zum Essen empfangen. Sabine Stalder hat nicht nur den Gottesdienst gefeiert, sie hat auch gekocht. Pasta mit Tomatensauce durften die hungrigen Besucher geniessen. Neben einigen Frauen der katholischen Kirchgemeinde haben auch Jugendliche aus beiden Kirchgemeinden in der Küche geholfen.

Abgerundet wurde dieser schöne Anlass dann auch noch durch selbstgemachte, feine Kuchen und Kaffee und natürlich viele interessante Gespräche. Es war ein schöner, feierlicher, gemütlicher Anlass. Danke an alle, die es möglich gemacht haben.

Maria Dóka, Pfarrerin



Bericht: Reformierte Kirchgemeinde

Bekanntmachungen

Vandalenakte in Unterführung
Der Gemeinderat bittet die Bevölkerung um Hinweise zur Täterschaft. Belohnung ausgesetzt! > mehr...

Jahresrechnung 2023
Die Rechnung 2023 schliesst positiv ab. > mehr...

Die Regionalpolizei sucht Verstärkung
Offene Stelle als Polizist/in, 80% bis 100% > mehr...

Tag der Nachbarschaft
Feiern Sie am 31. Mai 2024 den "Tag der Nachbarschaft". > mehr...

Sportrasen freigegeben
Nach den Frühlingsferien ist der Sportrasen wieder geöffnet. > mehr...

Hundekontrolle 2024/2025
Anfang Mai 2024 wird die Hundetaxe fällig. > mehr...

Zügeltermin Ende März
Drittmeldepflicht bei Mieterwechsel > mehr...

Bergdietikon weiterentwickeln
Gemeinderat leitet partizipativen Strategieprozess ein. > mehr...

> alle Bekanntmachungen
 

Veranstaltungen

Heute, 14. April 2024
Gottesdienst Ref. Kirchgemeinde

Montag, 15. April 2024
Tischlein deck dichVolkshochschule

Donnerstag, 18. April 2024
EucharistiefeierKath. Kirchgemeinde

> alle Veranstaltungen

https://www.bergdietikon.ch/pages/aktuelles/aktuelles_ez.php