Öffnungszeiten


8962 Bergdietikon

Kanzlei, Finanzen, Steuern, Bau und Planung:
Mo: 8.30–11.30 / 14–18
Di–Do: 8.30–11.30 / 14–16
Fr: 8.30–11.30

Betreibungsamt:
Mo–Do: 8.30–11.30
Di/Do: 14–16

Passen die Zeiten nicht für Sie? Vereinbaren Sie einen individuellen Termin auch ausserhalb unserer Öffnungszeiten:
Tel. 044 746 31 50
Mail

Smart Service PortalUnsere Dienst­leis­tungen online im Smart Service Portal.
 
Energiestadt
Limmatstadt

Home > Aktuelles > Bericht

Aktuelles: Bericht

vorheriger Bericht     zurück zur Liste     nächster Bericht

2. Juni 2023

Willkommensinitiative für Asyl- und Schutzsuchende

Seit Mai neu in Bergdietikon: «ComeWell» möchte asyl- und schutzsuchenden Menschen, die in unserem Dorf ankommen, mit einem kleinen physischen und psychischen «Hands on» aktiv unterstützen.

Ankommen in Bergdietikon und das möglichst «well», was heisst das? Was braucht man dazu? Vor allem ein Dach über dem Kopf und Wärme – oder was gibt uns das Gefühl von «wellcome»? Auf diese Frage möchte «Come Well» in Bergdietikon nicht nur eine Antwort bzw. eine Stimme geben, sondern vor allem ein «Hands on».

Für asyl- und schutzsuchende Menschen ist durch den Kanton, die Gemeinden bzw. die ORS (Organisation for Refugee Services) das Ankommen in Bergdietikon ganz klar geregelt und wird im Rahmen der Gesetzgebung durchgeführt. So wird den Schutzsuchenden – wenn es die Zeit und die Sprache erlaubt – die Abfallentsorgung und die nahegelegenen Einkaufsmöglichkeiten erklärt. Die Schutzsuchenden müssen sich aber zur Hauptsache selber organisieren. Einige erhalten Sozialhilfe (andere sind erwerbstätig und nicht von Sozialhilfe abhängig) und müssen für die Erstausrüstung selber aufkommen (Essen, Hygieneartikel etc.).

Bei der grossen Anzahl der zu platzierenden Menschen kann es passieren, dass manchmal etwas vergessen geht bzw. der Erstinformationsfluss nicht ganz optimal abläuft. Hier möchten wir ansetzen, weil wir der Überzeugung sind, dass man mit einem kleinen physischen und psychischen «Hands on» ein «Wellcome» ausrichten kann.

Das Willkommens-Böxli

Das Ziel bzw. die Hauptaufgabe von ComeWell ist es, den asyl- und schutzsuchenden Personen bei ihrer Ankunft in Bergdietikon ein «Willkommens-Böxli» zu überreichen und kurz ihre aktuelle Situation zu fühlen (z.B. haben sie alle Startinfos erhalten? kennen sie ihre ersten Schritte?). Im Willkommens-Böxli enthalten sind z.B. Reis, Teigwaren, Zucker, Salz, Hygieneartikel, WC-Papier, 1 Rolle Abfallsäcke.

Weitere Aufgaben wie Kleider-/Sachspenden sind angedacht und werden bei Bedarf organisiert. Da zurzeit die Deutschkurse in Aarau lange Wartelisten führen, sind wir zudem dabei, einen Deutschkurs zu organisieren. Weitere Informationen dazu folgen.

Für Fragen oder weitere Auskünfte stehen wir Ihnen gerne per E-Mail () oder Telefon (076 630 90 09) zur Verfügung.

Bekanntmachungen

Öff­nungs­zei­ten Ge­mein­de­ver­wal­tung wäh­rend Som­mer­fe­ri­en
Reduzierter Schalter- und Telefondienst > mehr...

Erfolgreicher Lehrabschluss
Gratulation an die beiden Lernenden > mehr...

Bevölkerungsbefragung
Teilnahme noch bis Ende Woche möglich! > mehr...

Lehrstelle ab 2025
Genug von Langeweile? Suchst du eine Lehrstelle mit Kundenkontakt und abwechslungsreichen Aufgaben? Dann mach das KV uf de Gmeind. Bei uns lernst du für’s Leben! > mehr...

Beschlüsse Sommergemeindeversammlung
Alle Anträge der Einwohnergemeindeversammlung wurden genehmigt. > mehr...

Bevölkerungsumfrage
Gestalten Sie die Zukunft von Bergdietikon mit! > mehr...

> alle Bekanntmachungen
 

Veranstaltungen

https://www.bergdietikon.ch/pages/aktuelles/aktuelles_ez.php