Home > Gesundheit, Soziales, Alter > Elternunterstützung
 

Unterstützung für Eltern

Babyguide

Tipps für werdende Eltern

Im kostenlosen BabyGuide finden Sie alles, was Sie über Schwangerschaft, Geburt und die drei ersten Lebensjahre wissen müssen. Kurz zum Lesen, gross im Nutzen, umfassend für alle Fälle. > mehr...

Mütter- und Väterberatung Bezirk Baden

Die Mütter- und Väterberatung des Bezirks Baden begleitet und berät Eltern und Betreuungspersonen mit Kindern bis fünf Jahre bei ihrer neuen Aufgabe. Sie bietet Beratung beim Stillen und bei Stillproblemen an, bespricht mit den Eltern die individuell angepasste Ernährung des Kindes und beobachtet und beurteilt in Zusammenarbeit mit den Eltern die Entwicklung des Säuglings oder Kleinkindes.

Die telefonische Beratung steht unter der Nummer 056 437 18 40 zu den folgenden Zeiten zur Verfügung:

Mo., Di., Fr.:   08.00–11.00 Uhr
Donnerstag:   08.00–11.00 und 13.30–15.30 Uhr
Samstag:   09.30–11.30 Uhr

Ausserhalb der Bürozeiten haben Sie die Möglichkeit, eine Nachricht auf dem Telefonbeantworter zu hinterlassen.

Mütter- und Väterberatung in Bergdietikon

Die Daten und Öffnungszeiten der Beratungsstelle in Bergdietikon finden Sie in der Terminübersicht 1. Halbjahr 2017 (PDF-Datei, 0.3 MB).
Die Beratung findet im Gemeindehaus (), Parterre links, Sitzungszimmer, statt. Bitte bringen Sie das Gesundheitsheft, eine Unterlage und Windeln in die Beratung mit. Jasmin Schawalder, die Beraterin für Bergdietikon, freut sich auf Ihren Besuch!

Sie können mit Ihrem Kind jedoch auch die Beratungen in jeder anderen Gemeinde im Bezirk Baden aufsuchen. Unter www.mvb-baden.ch können Sie sich über das Beratungsangebot an allen Standorten informieren sowie zahlreiche Infoblätter herunterladen.

Elternschaftsbeihilfe

Gemäss Sozialhilfe- und Präventionsgesetz SPG besteht für wirtschaftlich schwache Eltern bzw. Elternteile ein Anspruch auf Elternschaftsbeihilfe. Damit soll gesichert werden, dass das neugeborene Kind während sechs Monaten durch einen Elternteil betreut werden kann.
Die Ausrichtung der Elternschaftsbeihilfe ist gemäss § 27 SPG an folgende Bedingungen geknüpft:

  • Ein Elternteil muss sich zur Hauptsache der Betreuung des Kindes widmen.
  • Der betreuende Elternteil muss seit mindestens einem Jahr vor der Geburt und während der Bezugsdauer im Kanton Aargau zivilrechtlichen Wohnsitz haben.
  • Während der Bezugsdauer müssen sich der betreuende Elternteil und das Kind im Kanton Aargau aufhalten.
  • Die voraussichtlichen Jahreseinkünfte ab Geburt sowie das steuerbare Vermögen gemäss letzter rechtskräftiger Steuerveranlagung dürfen Grenzbeträge, welche der Regierungsrat festlegt, nicht überschreiten.
Der Anspruch entsteht mit der Geburt des Kindes. Berechtigt zum Bezug sind die im gleichen Haushalt lebenden Eltern oder ein allein erziehender Elternteil. Im gleichen Haushalt lebende, nicht miteinander verheiratete Eltern werden bei der Berechnung der voraussichtlichen Jahreseinkünfte und des Vermögens den Ehepaaren gleichgestellt.
Zuständig für die Elternschaftsbeihilfe ist die Gemeinde am zivilrechtlichen Wohnsitz der anspruchsberechtigten Eltern bzw. des anspruchsberechtigten Elternteils.

Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an das Fürsorgeamt Bergdietikon.

Weitere Infos

zur Übersicht

Bekanntmachungen

Heinz Schmid bleibt Kaminfeger
Der Gemeinderat hat Schmids Konzession um vier Jahre verlängert. > mehr...

Arbeitsvergabe Unterflursammelstelle
Der Gemeinderat hat den Auftrag an die Villiger Entsorgungssysteme AG vergeben. > mehr...

Lehrstelle zu vergeben
Bewirb dich jetzt als Kauffrau/Kaufmann auf der Gemeindeverwaltung! > mehr...

GV-Beschlüsse
Alle Traktanden der GV wurden genehmigt. Die Beschlüsse unterstehen dem fakultativen Referendum. > mehr...

Gemeinderat gewählt
Die Abstimmungsresultate über Gesamterneuerungswahl des Gemeinderates für die Amtsperiode 2018/2021 vom 25. Juni 2017 liegen vor. > mehr...

> alle Bekanntmachungen
 

Veranstaltungen

http://www.bergdietikon.ch/pages/gesundheit_und_soziales/eltern.php