Öffnungszeiten


8962 Bergdietikon

Kanzlei, Finanzen, Steuern, Bau und Planung:
Mo: 8.30–11.30 / 14–18
Di–Do: 8.30–11.30 / 14–16
Fr: 8.30–11.30

Betreibungsamt:
Mo–Do: 8.30–11.30
Di/Do: 14–16

Passen die Zeiten nicht für Sie? Vereinbaren Sie einen individuellen Termin auch ausserhalb unserer Öffnungszeiten:
Tel. 044 746 31 50
Mail

Smart Service PortalUnsere Dienst­leis­tungen online im Smart Service Portal.
 
Energiestadt
Limmatstadt

Home > Aktuelles > Bericht

Aktuelles: Bericht

vorheriger Bericht     zurück zur Liste     nächster Bericht

3. März 2023

foto

Ihr Laden lädt zum Verweilen ein

Françoise Oklé betreibt seit fast acht Jahren ihren Deko- und Geschenkeladen Petit Filou in Bergdietikon. Gekauft werden kann eigentlich alles – ausser der Kaffeemaschine.

Gleich neben dem Dönibach in Bergdietikon betreibt Françoise Oklé an der Bergstrasse ihren Laden Petit Filou – übersetzt «Kleiner Schlingel». «Der Name steht für das nicht Perfekte mit einem doch lustigen und liebevollen Touch», so Oklé. Das «Petit Filou» ist primär ein Geschenke- und Dekorationsladen.

Es werden die verschiedensten Waren angeboten

Von gelieferten Sachen bis hin zu Selbstgemachtem gibts vieles zu entdecken. Während in einem Regal selbst gemachte Etuis, herzige Portemonnaies und Schlüsselanhänger mit kleinen Botschaften zu finden sind, stehen in einem anderen Kastanien- und Blütenhonig aus dem Tessin sowie verschiedene Tierfiguren. Ebenfalls Teil des Sortiments sind Schmuckstücke wie Halsketten oder Armbänder.

Möchte man lieber etwas Grösseres, sind im Laden auch Laternen und handgefertigte Upcycling-Waren aus altem Material wie kleine Regale erhältlich. Neben dem Sofa in der Café-Lounge steht sogar ein Tisch zum Verkauf, der fast 100 Jahre alt ist. Im Nebenraum befindet sich eine Secondhand-Abteilung mit verschiedenen Kleidern, Schuhen und Taschen.

Praktisch alles steht zum Verkauf

Sie erhalte bereits seit Februar Anfragen für Osterprodukte, sagt Oklé. Deshalb präsentiere sie ihren Kunden schon seit einiger Zeit einen Tisch mit Osterdekorationen wie Hasenfiguren, Ostereiern und vielem mehr. An Feiertagen sowie über die Jahreszeiten wechsle sie jeweils das Angebot im Petit Filou. Abends nach Ladenschluss finden in den Räumen auch Workshops statt, um unter Anleitung selbst etwas zu basteln oder zu bauen.

Oklé sagt, dass in ihrem Laden alles ausser die Kaffeemaschine gekauft werden könne. Das Ladenlokal ist auch ein ruhiger Ort zum Entspannen und Verweilen. Die Tische und Teppiche stehen ebenfalls zum Verkauf. In der Zwischenzeit sorgen sie für eine einladende Stimmung. Neben Kaffee serviert Oklé auch verschiedene Teesorten, Chai und Prosecco. Und morgens stehen frische hausgemachte Gipfeli, Kuchen und Wähe zum Verzehr bereit. Kinder können sich bei einem Besuch in der kleinen Spielecke vergnügen.

Oklé ist nicht alleine im «Petit Filou»

Laut der Bergdietikerin herrscht im Laden meistens eine angenehme Atmosphäre. «Es ist ein traumhafter Ort, um zu arbeiten. Die Leute, die hier reinkommen, sind sehr offen und aufgestellt. Und viele sagen, man fühle sich wie zu Hause in der Stube.» Manchmal werden auch neue Kontakte geschlossen. «Man sitzt zusammen am Tisch, redet miteinander und findet sich sympathisch», sagt sie.

Françoise Oklé ist als FDP-Mitglied auch politisch aktiv und engagiert sich im Bergdietiker Gemeinderat. Ausserdem arbeitet sie an der ETH Zürich im Bereich Finanzen und Administration. Das «Petit Filou» eröffnete sie vor rund acht Jahren. Damals betrieb sie es mit zwei weiteren Leuten, seit einigen Jahren führt sie es nun aber alleine. Dafür hat sie ein Team von Leuten, die ihre selbst gemachten Produkte im «Petit Filou» verkaufen. So müsse sie nicht zwingend Leute einstellen, bekomme aber trotzdem Unterstützung.

«Das Petit Filou hat kein festgesetztes Konzept. Ich habe stets ein offenes Ohr für die verschiedensten Ideen», sagt Oklé. So fanden im Laden auch bereits Anlässe wie Kunstausstellungen statt. Das Tapetenmuster an der Wand hinter dem Sofa ist ausserdem aus einer spontanen Idee des Bergdietiker Malers Jürg Rothe entstanden.

Limmattaler Zeitung vom 2. März 2023 (Text: Boubacar Sarr, Bild: Severin Bigler)

Bekanntmachungen

Land Rai: Hangstabilisierungsmassnahmen
Starkniederschläge liefern wertvolle Messdaten. > mehr...

Öffnungszeiten Pfingstmontag
Am Pfingstmontag bleibt die Verwaltung geschlossen. Ab Dienstag, 21. Mai sind wir gerne wieder für Sie da. > mehr...

Sanierung Steinackerstrasse
Die Bauarbeiten beginnen am 6. Mai 2024. > mehr...

BNO-Revision
Lesen Sie hier wie das weitere Vorgehen nach der öffentlichen Mitwirkung ist. > mehr...

Wasserverbrauch 2023
Im Jahr 2023 wurden insgesamt 211'392 Kubikmeter Wasser bezogen > mehr...

Sucht & Familie - neue Kindergruppe
Kindergruppe für Primarschüler/-innen von Sucht betroffenen Familien > mehr...

Tag der Nachbarschaft
Feiern Sie am 31. Mai 2024 den "Tag der Nachbarschaft". > mehr...

> alle Bekanntmachungen
 

Veranstaltungen

https://www.bergdietikon.ch/pages/aktuelles/aktuelles_ez.php