Home > Aktuelle Themen > Land Rai > Geschichte

Rai: Projektgeschichte seit 2013

Vorgeschichte

Am 24. Juni 2013 hat eine Besprechung zwischen der Implenia, dem Planungsbüro, dem Architekturbüro und dem Gemeinderat über den im Entwurf vorliegenden Gestaltungsplan stattgefunden. Als Unterstützung und Beratung hat der Gemeinderat Herrn Costamagna (rc Raumentwicklung) und Gian Marco Meier, Leiter Abteilung Bau und Planung, beigezogen. Die Anregungen der Baukommission, welche zur Vernehmlassung eingeladen wurden, sind auch aufgenommen worden.

Nach Abschluss des Mitwirkungsverfahrens und der kantonalen Vorprüfung wurden die Entwürfe zur Teiländerung Nutzungsplanung Siedlung und Kulturland «Rai» gemäss §24 Abs. 1 BauG öffentlich aufgelegt. An der Gemeindeversammlung im Oktober 2015 hatte die Teilzonenplanänderung mit 58 Prozent Nein-Stimmen allerdings keine Chance. Der Gemeinderat musste sich auf die Suche nach einer neuen mehrheitsfähigen Lösung machen.

Das zugrundeliegende Projekt wurde überarbeitet und zentrale Anliegen der Kritiker unter anderem bei den Gebäudelängen und -höhen aufgenommen. Entsprechend wurde auch der Entwurf für die Teiländerung der Bau- und Nutzungsordnung angepasst. Diesen brachte der Gemeinderat zusammen mit dem Gestaltungsplan in die öffentliche Mitwirkung ein und gab so erneut jedermann die Möglichkeit, Fragen und Begehren zu stellen.

Berichte zum Thema



zur Hauptseite vom Land Rai 
 
 

Bekanntmachungen

Schneefall | Achtung umstürzende Bäume
Aufgrund der anhaltenden Schneefällen in der Region besteht momentan eine grosse Gefahr, dass Äste unter der massiven Schneelast abbrechen oder ganze Bäume umfallen. Bitte seien Sie daher vorsichtig und gehen Sie nicht unter Bäumen hindurch. > mehr...

GV-Termine 2021
Die Gemeindeversammlungen werden am 24. Juni und am 25. November stattfinden. > mehr...

Neue Auszubildende
Matteo Carrozza und Hassan Badra starten im Sommer. > mehr...

Sirenentest 2021
Am Mittwoch, 3. Februar, werden am 13.30 Uhr die Alarmsirenen kontrolliert. > mehr...

Hinweise Corona-Situation
Aufgrund der Verschärfungen der COVID-19-Massnahmen wird die Bevölkerung gebeten, wenn immer möglich auf einen direkten Schalterbesuch zu verzichten. > mehr...

Termine zu den Wahlen
Dieses Jahr stehen Wahlen für die Amtsperiode 2022/2025 an. > mehr...

Winterdienst auf Gemeindestrassen
Bitte fahren Sie vorsichtig! > mehr...

Subjektive Wahrnehmung
Bergdietikon schafft ein eigenes Inforadar-Messgerät an. > mehr...

Jetzt gilts!
Das Referendum zu den GV-Beschlüssen wurde nicht ergriffen. > mehr...

Tempo 30
Slow down für die Kindhauserstrasse > mehr...

Neue Mitarbeiterin
Corinne Egger verstärkt das Team der Abteilung Steuern. > mehr...

> alle Bekanntmachungen
 

Veranstaltungen

https://www.bergdietikon.ch/pages/cms/5711.php